Komposition von Vereshchagins Gemälde “Das Ende der Schlacht von Borodino”

Dieses Bild Vereshchagin in der Zeit von 1899 bis 1900 gemalt. Der Name selbst sagt uns über den Inhalt dieser Arbeit aus. Die Schlacht von Borodino ist vorbei. Der Künstler strebt ohne Angst und Zweifel danach, das Kampfbild mit maximalem Realismus nachzubilden. Dazu musste er sogar Militärkarten, Gravuren, Zeichnungen und andere Literatur studieren. Als Ergebnis schafft der Künstler ein harmonisches Bild.

Die Leinwand zeigt die Soldaten der französischen Armee, die ihren Kaiser verherrlichen. Auf den ersten Blick wirkt das Bild wie ein Brei aus Waffen, Uniformen, Munition gemischt mit menschlichen Körpern. Wenn Sie genau hinschauen, können Sie sehen, dass ein Teil dieses “Porridge” lebendig ist, sie sind verwundet und warten darauf, dass ihnen geholfen wird. Ihre Gesichter sind von einem Schmerz der Qual verdreht, aber kaum jemand wird ihre Bitte um Hilfe hören. Das Ergebnis des Bürgerkrieges von 1812 war der Tod von 80.000 Menschen. Und Vereschtschagin, nach meiner Meinung, gibt seine Vision von diesem Problem, als ob er uns andeuten würde, dass der Krieg ein großes Übel ist, dass der Tod von so vielen Menschen nur ein Spiel von ehrgeizigem Napoleon ist. Das Gemälde ist in hellen Farben gemalt, um den vollen Umfang der Tragödie zu vermitteln, verwendet der Künstler dunkle und rote Farben.

Als ich das Bild betrachtete, spürte ich für einen Moment den Geruch von Schießpulver. Ich hörte das Pfeifen von Kugeln und Schüssen. Das Schlimmste war, als ich erkannte, dass irgendwo Menschen um Hilfe baten, und ich weiß nicht, wie ich einem tödlich verwundeten Soldaten helfen kann. Es ist eine Schande, dass diese Leute um nichts gekränkt wurden, aber ihre Häuser warten, Mutter, Frauen und Kinder. Im Krieg ist jeder gleich, und junge Leute sind etwa 20 Jahre alt und ältere Männer und alte Leute. Der Krieg schont niemanden

Das Bild dieses Künstlers lässt Sie über den Wert Ihres Lebens nachdenken. Egal wie reich Ihre Familie ist, die Hauptsache ist, dass sie alle leben und gesund sind. Und die Hauptsache ist, dass Freunde treu bleiben und in einer schwierigen Situation nicht aufgegeben, sondern geholfen werden.


Komposition von Vereshchagins Gemälde “Das Ende der Schlacht von Borodino”