Biografie von Edward Bellamy

Edward Bellamy ist ein amerikanischer Autor, der in Chicopee Falls, Massachusetts geboren wurde.

Nachdem er das Recht erhalten hatte, vor Gericht zu üben, erlebte er sich im Journalismus, der durch kurze Romane mit echtem Charme in verschiedenen Zeitschriften gefördert wurde. Sie wurden später in der “Welt der Blinden und anderer Geschichten” gesammelt.

Seine Romane – “The Duke of Stockbridge”, “Dr. Heindenhoff Process”, “Miss Schwester Lyudington” nachfolgende “zurückblicken”, veröffentlichte in russischer Sprache unter dem Titel “Im Jahr 2000”. Diese Arbeit überlagerte andere Werke in der Biographie von Edward Bellamy und machte den Autor berühmt.

Dieser utopische Roman beschreibt die Welt im Jahr 2000 als Teil des Systems des Staatssozialismus. Das Buch ist in einem bescheidenen Stil geschrieben und beschreibt anschaulich die dargestellte Gesellschaft.

Das Buch wurde in den folgenden Jahren in mehr als einer Million Exemplaren verkauft und führte zur Bildung von nationalistischen Clubs in der gesamten Bevölkerung.

Edward Bellamy selbst gründete und begann von 1891 bis 1894 die “New Nation” zu editieren, die wöchentlich veröffentlicht wurde. Der Roman “Gleichheit”, der eine Fortsetzung des Romans “Ein Rückblick” ist, wurde 1897 veröffentlicht.


Biografie von Edward Bellamy