Biografie von Natalie Gulbis

Natalie Gulbis – Golferin, Modell, wurde am 7. Januar 1983 in Sacramento, Kalifornien, geboren. Am bekanntesten als Golfer der Women’s Professional Association mit ihrem eigenen Kalender.

Biografie Natalie Gulbis fiel 2005 plötzlich unter das helle Licht der Medienscheinwerfer. Dann wurde sie der beliebteste Golfer in den USA. Es ist nicht so sehr für seine Siege im Golf, als für den ausgestellten Kalender berühmt. Es zeigt den schönen Körper eines Athleten, der nur einen Badeanzug trägt. Darüber hinaus ist Natalie eine Show auf dem Channel Golf Channel.

1997, im Alter von 14 Jahren, wurde sie Mitglied der Frauenvereinigung für Golfprofi und wurde die jüngste Athletin in der Geschichte des Vereins. Später schlug Michelle Vie diesen Rekord. Gulbis spielte Golf in der High School in einem Team von Jungen. Sie verbrachte ein Jahr an der University of Arizona im Golfsport, bevor sie sich 2002 dem professionellen Golfsport widmete.

Gulbis zeigt sich als starker Golfer. 2005 wurde sie die erste Athletin, die eine Million Dollar gewann, ohne die Konkurrenz zu gewinnen. Endlich im Jahr 2007 fand in der Biografie von Natalie Gulbis der erste Sieg statt. Das passierte bei den Wettbewerben “Evian Masters” in Frankreich. Die langbeinige Blondine, Natalie Gulbis, wurde dank einer guten Gattin Anna Kournikova im Golfsport genannt, und sie lobte auch ihre sportlichen Leistungen.

Zusätzliche Daten: Gulbis-Wachstum nach LPGA-Daten beträgt 175 cm.


Biografie von Natalie Gulbis