Biografie von Thomas Herrion

Thomas Herrion ist ein Fußballspieler, geboren am 15. Dezember 1981 in Fort Worth, Texas. Die Biografie von Thomas Herrion ist berüchtigt dafür, dass der Athlet nach dem Vorsaisonspiel 2005 gestorben ist.

Profi-Fußballspieler war ein Angreifer im Team, “San Francisco Fortinners.” Und im August 2005 fiel auf einem Flash-Spiel plötzlich und starb. Herrion wuchs in Fort Worth, Texas, auf. Dort war er am Fort Worth Polytechnic High School Team im Fußball engagiert. Dann spielte der Sportler für das jüngere College von Kilgor und zog danach nach Utah.

Im Profifußball trainierte Thomas im Team, “Dallas Cowboys” und “Fortinayners”, spielte lange nicht in Europa. 2005 verließ er “Dallas” und zog nach “San Francisco”.

Am 20. August 2005, nach dem Vorsaison-Spiel gegen die Denver Broncos, fiel Thomas in den Umkleideraum, unfähig, das Bewusstsein wiederzuerlangen. Er wurde ins Krankenhaus gebracht, wo eine Stunde nach dem Angriff der Tod des Athleten dokumentiert wurde. Mit Thomas ‘normaler Gesundheit war sein Tod sowohl eine Überraschung als auch ein Rätsel. Die Autopsie enthüllte nicht die Todesursache. Toxikologische Tests waren ebenfalls in Ordnung. Auf eine so tragische Weise wurde das Leben von Thomas Herrion unterbrochen.

Zusätzliche Daten: Die Höhe des Athleten betrug 191 cm.


Biografie von Thomas Herrion