Biographie Hermann Yuri Pawlowitsch

(1910 – 1967)

Herman Yuri Pavlovich (1910 – 1967), Schriftsteller.
Geboren am 22. März 2007 in Riga in der Familie eines Leutnants.
Während des Ersten Weltkrieges war sein Vater an der Front, seine Mutter folgte ihm mit einer Schwester der Gnade und nahm ihren Sohn mit. Er begleitete den ganzen Krieg an den Fronten seiner Eltern.
Nach dem Krieg studierte er in Kursk, wo seine erste Geschichte in Kursk Prawda veröffentlicht wurde, dann Skizzen, satirische Artikel und “jede Zeitung Trifle”. Der Autor war 16 Jahre alt.
In seiner Jugend lebte er in der Stadt Dmitrow, er leitete einen dramatischen Kreis. Hier schrieb er seinen ersten Roman “Rafael von einem Friseur”, später in Moskau veröffentlicht. Er spürt das Bedürfnis

nach professioneller Bildung, geht nach Leningrad und tritt in die technische Schule der Theaterkunst ein, die die Führer der Amateure hervorbrachte. Aber er mochte das Programm nicht: Sie unterrichteten Tanz, Sprechtechnik, Fechten. Er ging, fing an, in einer Metallfabrik als Arbeiter zu arbeiten, schrieb in der Zeitschrift “Young Proletarian”, arbeitete dann im Zeitungsbüro einer Papierfabrik. Hier lernte ich deutsche Spezialisten kennen, die in die UdSSR kamen. Es gab einen Plan, einen Roman darüber zu schreiben. 1931 wurde der von M. Gorky positiv eingeschätzte Roman “Introduction” veröffentlicht. Dann kam der Roman “Armer Heinrich” (1934).
Als professioneller Schriftsteller widmete er seine ganze Zeit der literarischen Kreativität. In 1934-36 schrieb der Roman „Unsere Freunde“, dann – die Geschichte „Lapshin“ und „Alexei Zhmakin“ (1937-1938), später im Roman verarbeitet „Ein Jahr“ (1960). Im Zweiten Weltkrieg diente er in der Nordflotte Militärkorrespondent für TASS und sowjetischen Informationsbüros, in vielen Zeitungen veröffentlicht. In den Nachkriegsjahren schrieb er Drehbücher „Pirogov“, „Rumjanzew Fall“, „Belinski“, „Mein lieber Mann.“ Er arbeitete an seinem Roman „Young Russland“, veröffentlicht im Jahr 1952. Im Jahr 1956 seinen Roman „Sanitätsdienst Colonel“ im Jahr 1957 – „Die Sache, die Sie dienen.“ Am 16. Januar 1967 starb Yu Herman.
Eine kurze Biografie aus dem Buch: Russische Schriftsteller und Dichter. Ein kurzes biographisches Wörterbuch. Moskau, 2000.


Biographie Hermann Yuri Pawlowitsch