Das Schreiben des Problems von Nächstenliebe und Mitgefühl

Ich glaube, dass das wichtigste Problem, das von A. Greene in der Geschichte angesprochen wurde, das Problem der Nächstenliebe und des Mitgefühls ist. In der modernen Welt ist es sehr relevant.

Der Verfasser des Textes war enttäuscht über die Tat eines verwundeten Matrosen, der durch ein Messer im Rücken verletzt wurde, das der Kamerad ihm zugefügt hatte. A. Greene schrieb: “Es wurde von der Ozean-Heimat großer Seelen getragen”. Aber dennoch war die Seele dieses Mannes überhaupt nicht groß.

Der Seemann handelte nach dem Gesetz und nicht nach dem “menschlichen” Gesetz. Der Autor erwartete eine solche Wahl nicht von einem Mann, der so mutig wirkte und ihm so großzügig erschien. Green hoffte, dass der Matrose dem Täter vergeben würde, voller

Mitgefühl für seine Familie. “Es schien mir, dass etwas von mir genommen wurde”, schrieb der Autor. Ich glaube, es war ein Glaube an die menschliche Nächstenliebe.

Ich stimme der Meinung des Autors dieses Textes voll und ganz zu. Gnade ist in der Tat ein sehr wichtiger Bestandteil der Menschheit. FM Dostojewski schrieb: “Die Schönheit wird die Welt retten.” Ich glaube, dass es die spirituelle Schönheit ist, die die menschliche Gesellschaft retten kann.

Im Wörterbuch von SI Ozhegov steht geschrieben: “Gnade ist eine Bereitschaft, jemandem zu helfen oder jemandem aus Mitgefühl, Philanthropie zu vergeben.” Der verletzte Seemann aus der Geschichte von A. Greene “By Law” zeigte keine Gnade. Nach dem Lesen des Textes habe ich immer noch ein Missverständnis dieses Charakters.

In der sechsten Klasse lesen wir die Geschichte von V. Rasputin “Lektionen der Franzosen”. Es beschreibt den schweren Anteil eines Jungen, der sein Haus verließ, um zu lernen. Aber der Junge war arm, und es fehlte ihm sogar an Essen. Und dann begann der Französischlehrer, den Jungen für zusätzliche Stunden in sein Haus einzuladen. Und nach den Lektionen haben sie in “zameryashki” um Geld gespielt. Um sicherzugehen, dass ihr stolzer Schüler das Geld nicht im Freien

aufnimmt, kam der Lehrer auf diese Schlauheit. Während des Spiels erlag der Lehrer und der “Gewinner” nahm die Gewinne ein. Einmal erfuhr der Schulleiter von diesen Spielen um Geld. “Es ist ein Verbrechen, es ist ein Verbrechen, es ist ein Verbrechen.” “Verführung”, sagte der Regisseur und ahnte nicht einmal, dass nicht nur der Unterricht im Haus des Französischlehrers stattfand, sondern Barmherzigkeit, Lektionen des Glaubens an das Gute. Nach dem Vorfall verließ die Lehrerin, blieb aber für eine Weile weiterhin unsichtbar mit dem Jungen. Jahre sind vergangen. Eine französische Lehrerin vergaß, wie sie dem Jungen half. V. Rasputin stellt die Frage: “Warum?”. Und er selbst antwortet: “Aber nach dem Nachdenken habe ich erkannt, dass es hier wirklich nichts Überraschendes gibt: Das wahre Wohl desjenigen, der es schafft, hat weniger Gedächtnis als von dem, der es empfängt. … und wenn, nach dem Verlassen einer Person, nach vielen Jahren auf der anderen Seite Gutes zu ihm zurückkehrt, bedeutet das, dass es die Menschen umgangen hat, und das breitere Spektrum seiner Handlungen. ” “Warum?” Und er selbst antwortet: “Aber nach dem Nachdenken habe ich erkannt, dass es hier wirklich nichts Überraschendes gibt: Das wahre Wohl desjenigen, der es schafft, hat weniger Gedächtnis als von dem, der es empfängt. … und wenn, nach dem Verlassen einer Person, nach vielen Jahren auf der anderen Seite Gutes zu ihm zurückkehrt, bedeutet das, dass es die Menschen umgangen hat, und das breitere Spektrum seiner Handlungen. ” “Warum?” Und er selbst antwortet: “Aber nach dem Nachdenken habe ich erkannt, dass es hier wirklich nichts Überraschendes gibt: Das wahre Wohl desjenigen, der es schafft, hat weniger Gedächtnis als von dem, der es empfängt. … und wenn, nach dem Verlassen einer Person, nach vielen Jahren auf der anderen Seite Gutes zu ihm zurückkehrt, bedeutet das, dass es die Menschen umgangen hat, und das breitere Spektrum seiner Handlungen. “

Nächstenliebe ist immer ein Opfer zugunsten einer anderen Person. Und das muss gelernt werden. In unserer Zeit haben viele Mitgefühl und Mitgefühl vergessen. Aber ich hoffe, dass unsere Generation in der Lage sein wird, diese vergessenen Gefühle zurückzugeben, sie zu den wichtigsten im Leben zu machen. Aber natürlich sollte jeder von sich selbst ausgehen.


Das Schreiben des Problems von Nächstenliebe und Mitgefühl