“Erinnerung an Vov” Zusammensetzung

Wenn sie “Der große Vaterländische Krieg” sagen, habe ich ein Bild von Kämpfen und erbitterten Kämpfen; Schmerz – physisch von Wunden und emotional, der Leute quält, die ihre Lieben zu dieser Zeit verloren haben. Was aber bedeutet Krieg für die moderne Gesellschaft? Wie sehen die heutigen Leute Veteranen, die Erinnerung an die großen Kämpfe und die universellen Helden? Das ist es, was den Leser dazu bringt, über den Text von L. Sailor nachzudenken.
Im Gespräch über dieses Thema, räumt der Autor mit Bedauern fest, dass der Krieg aus dem Gedächtnis der modernen go away „in den äußeren Zeichen des Alltag alles ausblendet, die uns von ihr erinnert.“ Und er ist richtig, weil die neue Generation aufwächst, das heißt, ach, ist nicht daran interessiert,

„vorherige Probleme“, ist es viel interessanter zu heute zu denken. Zunehmend werden wir mit einer solchen Situation, dass die aktuelle Generation des Großen Vaterländischen Krieges werden nur ein Echo der Vergangenheit konfrontiert, die in der Geschichte Bücher erwähnt wird. Kein Wunder, Seemann glaubt Sieg Thema besonders relevant in unserer Zeit, weil der große Sieg zeigte „wie mächtig und unbesiegbar Menschen auf der Erde, wenn sie die Weisheit der Suche nach Möglichkeiten der Menschheit Kräfte des Guten und der Menschheit gegen das Böse und für den Beitritt geführt.“
Ich teile voll und ganz die Meinung des Autors, sein Schmerz ist mir nahe. Ich glaube auch, dass das Thema Gedächtnis der Menschen in der heutigen Zeit sehr aktuell ist, wenn die Welt jeden Tag, den wir mit vieler Mühe konfrontiert sind. Auf dieser Grundlage glaube ich, dass es unmöglich ist, eine vollwertige Person zu erziehen, ihn nicht gelehrt zu haben, seine Vorfahren zu respektieren, die Geschichte des Landes, der
Große Vaterländische Krieg hat eine ganze poetische Anthologie der Epoche geschaffen. Die Bedeutung der populären Erinnerung wurde wiederholt in den Werken talentierter Schriftsteller hervorgehoben. Sie haben uns gezeigt, dass diese Ereignisse dem ganzen Volk heilig sind. Wir müssen an diejenigen denken, die gestorben
sind, und die Veteranen respektieren.
Denken Sie daran, zumindest der “Obelisk” Vasil Bykov, wo die Meisterleistung des Lehrers, von den Faschisten erschossen, nicht vergessen wurde.
Sie können sich zum Beispiel auch an Kondratievs Geschichte “Sashka” erinnern.
Wenn man über diese Arbeit spricht, kann man nicht an Konzepten wie Mut, Ehre, Mut und Mut vorbeigehen. Es waren diese Eigenschaften, die der Protagonist der Geschichte besaß. Saschka. Obwohl dieser Held noch sehr jung ist, wird sein Beruf sehr ernst genommen.
Niemand wird durch die Ereignisse dieser Jahre gleichgültig gelassen. Und es ist sehr wertvoll, dass wir mit der Zeit nicht zu Sklaven werden – Mankurts von einer berühmten Legende, die sich nicht an ihre Vergangenheit erinnern.
– Die Hauptsache ist eine wirklich große Worte von A. S. Pushkina zu erinnern: „ Die Achtung der Vergangenheit an – eine Eigenschaft, die Bildung von Wildheit unterscheidet“


“Erinnerung an Vov” Zusammensetzung