Ihre Namen bewahren die Erinnerung an die Menschen

Das Spektakel des Lebens eines großen Mannes ist immer

Ein schöner Anblick: Er erhebt die Seele… erregt Aktivität.

V. Belinski

Die Rolle, die diese oder jene Person im Schicksal seines Volkes spielte, wird immer von den Positionen der Moderne bewertet. Jeder, der eine gute Spur in der Geschichte des Landes hinterlassen hat, wird für immer im Gedächtnis der Menschen leben. Diese Leute sorgten sich um das Wohlergehen des Landes, sie waren echte Patrioten, ihre Taten lehrten Menschen Mut, Anstand, Verantwortung.

Wir, die Generation des frühen XXI Jahrhunderts, vertrauen Menschen dem kühnen, gezielten, bereit, seine Menschen zu schützen. Jede herausragende Persönlichkeit der Vergangenheit ist einzigartig und talentiert. Jemand mit den Armen das Land

gegen Feinde bewacht, erstellt jemand und entwickeln, uns jemand ein Erbe der großen wissenschaftlichen Entdeckungen und unübertroffenen Kunstwerke verlassen, und jemand kümmerte sich um die Menschen Wohlfahrt, über die Entwicklung von Kultur, Wissenschaft und Bildung. Sie waren alle durch die Tatsache einig, dass die Interessen der Heimat in der Skala des Lebens Werte in erster Linie waren. Daher hält der Name der Geschichte, so sind wir stolz auf sie.

Unter den vielen Namen von Staats und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, nationale Führer und Militärführer, Schriftsteller und Dichter, Schauspieler und Künstler, Wissenschaftler und Pädagogen wähle ich die Namen der ukrainischen Hetman.

Als staatliche Institution wurde der Hetman von den ukrainischen Kosaken gegründet. Wie viele nette Namen haben es uns überlassen! Bogdan Chmelnizki, Petro Doroschenko, Iwan Mazepa, Pjotr ​​Sagajatschny, Pavel Polubotok, Kirill Razumowski – sie wollten die Ukraine als einen freien Staat sehen, und das Volk – reich, gebildet, kultiviert. Das Verdienst ukrainischer Hetmans ist hauptsächlich ihre militärischen Angelegenheiten: die Verteidigung des Landes vor vielen Feinden war die erste Priorität jener Zeiten. Über ihre militärischen Heldentaten, über den Mut, über die wagemutigen Angriffe der Kosaken

unter der Führung der Hetmans, über die Regelung der Beziehungen mit Polen, dann mit Moskau, dann mit Litauen wissen sie alles. Aber die ukrainischen hetmans waren nicht nur im Krieg beschäftigt, sie hatten ziemlich friedliche Sorgen.

Auf ihre Initiative hin wurden neue Schulen für die Bildung von Kindern aller Schichten der ukrainischen Bevölkerung eröffnet. Besonders besorgt über die Bildung des Volkes, Ivan Mazepa und Kirill Razumovsky. Die Hetmans verteidigten die orthodoxe Kirche vor dem Ansturm der Katholiken und verteidigten den Glauben unserer Vorfahren. Als vollwertige Herrscher der Ukraine entpuppten sie sich als in der Lage, Administratoren, reformierte Kosaken-Selbstverwaltung. Die oberste Macht im Kosakenstaat wurde wahlberechtigt. Mit all den heilig bewahrten kosakischen Bräuchen und Traditionen der Hetmaner: Respekt und Ehre für die Älteren, Heiligkeit der Partnerschaft, Offenheit in der Entscheidungsfindung. Die Basiskosaken wussten immer über die Pläne des Hetman Bescheid, wo und warum sie vom Chor und den Atamanen in die Schlacht geführt wurden.

Lassen Sie nicht alle Angelegenheiten der heutigen Hetmans eindeutig beurteilen. Ich glaube, dass die Fehler der Hetmans, die vom Standpunkt der Gegenwart aus sichtbar wurden, vergeben und vergessen werden sollten, weil in der Tätigkeit jedes ukrainischen Hetmans noch mehr Gutes war – das, was Stolz und Respekt für das Land hervorruft.

Gott gewähren das in unserer Ukraine so bald wie möglich es solche Zahlen gibt, die in der Tat, und nicht mit Worten, sich um die Leute sorgen würden. Nicht in ihren eigenen egoistischen Interessen handeln, sondern im Interesse der Menschen, die ihnen die Macht anvertrauten. Ich möchte modernen Staatsmännern Ratschläge geben: Denken Sie über die Leute nach, passen Sie auf es auf, wie die glorreichen Hetmans der Ukraine taten!


Ihre Namen bewahren die Erinnerung an die Menschen