Zusammensetzung der Erinnerung an die Schule

Solange die Schuljahre nicht dauern, der Aufsatz, über den sich die Vorstellungskraft des Lesers sorgt, enden sie schließlich mit dem letzten Triller des Anrufs, den Abschlussprüfungen und dem Abschiedsball der Oberschüler. Alle Beschwerden und Enttäuschungen bleiben hinter der geschlossenen Tür der Schule, und die Absolventen werden geschickt, um neue vitale Gipfel zu erobern.

Einmal haben uns unsere Mütter und Väter, Großmütter und Großväter in die erste Klasse gebracht. Die Schullinie mit der ersten Glocke wird viele Jahre in Erinnerung bleiben. Der erste Lehrer. Streng aber fair führte uns der scheinbar riesige und endlose Schulgang zu unserer Klasse, die für vier Jahre zum zweiten Haus wurde.

Wir beherrschten den Primer und die Grammatik, lernten Zählen

und Plastizieren aus Plastilin. Wir haben versucht, fleißig, aufmerksam und ernst zu sein. Sie teilten die Geheimnisse der Kinder miteinander und lernten zum ersten Mal von Freundschaft und Verrat. Lass es unbedeutend sein, aber in diesem Moment schien es sehr beleidigend zu sein.

Jungs zogen die Mädchen nach Zöpfen. Mädchen antworteten mit Zungen. Wir alle brüllten vor Freude, als wir gescholten wurden und freuten uns gemeinsam über das Lob. Bei den Veränderungen verschmolzen sie mit einer Herde um den Tisch des Lehrers und versuchten, einen Blick von freundlichen Augen zu erhaschen, oder eine leichte Berührung der Hand des geliebten Lehrers. Händchen haltend gingen wir zu zweit auf Exkursionen zum Museum und in die Stadtparks.

Der Tag des Lehrers war ein Lieblingsurlaub. Heimlich versammelten sie sich nach dem Unterricht bei jemandem und bereiteten Geschenke vor: Die Kerle schnitten etwas aus dem Baum, die Mädchen bestickten Servietten oder machten aus Wellpappe schöne Blumen. Erwachsene halfen uns gerne und unterstützten unsere Ideen.

Schuljahre sind in einem Atemzug vorbeigezogen. Und dann wieder die Schulleitung und jetzt die letzte Glocke. Die Türen der Schule werden hinter uns geschlossen, um morgen neue Erstklässler einzulassen.

Jeder von uns wird seinen eigenen Weg wählen. Wir werden aus dem Schülernest mit jungen, starken Küken verstreut. Aber jedes Jahr kehren wir immer wieder an die Wände unserer Heimatschule zurück. Schulfreunde, Lieblingslehrer zu treffen und die Erinnerung an ein wunderbares Schulalter und eine glückliche Kindheit zu erfrischen.


Zusammensetzung der Erinnerung an die Schule