Essay “Beziehungen mit dem Älteren”

Es scheint, dass die Antwort von selbst entsteht: natürlich, zumindest respektvoll, wegen des Alters. In vielen Fällen ist dies jedoch weit davon entfernt, was Sie erwarten würden.

Viele Schulkinder, besonders die älteren Klassen, fangen an, über ältere Menschen zu hänseln, mehr, um zu spotten. Warum ist das nicht so?

Wie soziologische Studien zeigen, tritt ein einfaches Geplänkel über das Alte ohne Ursache nur in 1% -3% der Fälle auf. Im übrigen gibt es eine ganze Reihe von Gründen.

Das wichtigste von ihnen ist natürlich die geringe Ausbildung von Schülern. Die Schüler verstehen nicht, dass eine ältere Person eine völlig andere Weltsicht und eine völlig andere Mentalität hat. Er lebte in einer ganz anderen Zeit, und seine Ansichten können völlig

anders sein als die der modernen Schulkinder.

Auf der anderen Seite gehen die Schüler selbst nicht in die Position von Streikenden, auch wenn sie im modernen Leben nichts verstehen. Zweifellos, als sie selbst im Zeitalter der modernen Schulkinder waren, hatte das Leben nicht so ein Entwicklungstempo und war nicht so gesättigt. Im Grunde war es eine schwere Militär – oder Nachkriegszeit. Zum Beispiel, ältere Menschen, obwohl sie wahrnehmen, aber immer noch nicht verstehen, warum es notwendig ist, Unterricht zu bezahlen? Ja. In der Tat war zur Zeit ihrer Kindheit die Ausbildung in einer beliebigen, mittleren oder höheren Bildungseinrichtung kostenlos. Darüber hinaus verstehen viele alte Menschen nicht, warum junge Menschen arbeitslos sind. Natürlich, als sie jung waren, war dies nicht, und es gab eine staatliche Ordnung, und ein Absolvent einer Bildungseinrichtung, erhielt eine Überweisung an die Arbeit.

Das ist jetzt natürlich nicht mehr. Und die Tatsache, dass die meisten älteren Menschen das einfachste Handy nicht herausfinden können, verursacht im Allgemeinen ein Lachen unter Schulkindern. Ah, du musst nicht lachen, sondern lehren! Es ist klar, dass zum Zeitpunkt ihrer Kindheit, über Mobiltelefone, das Internet. Wi-Fi und andere, “köstliche” Fortschritte, und es konnte keine Rede sein!

Aber

leider ist eine andere Situation möglich, in der die Alten selbst schon schuld sind. Zuallererst ist das ihr Verhalten.

Es gibt solche, vor allem die älteren Männer, die, um es milde auszudrücken, Alkohol überhaupt nicht gleichgültig sind, aber sie können ihre Stärke nicht berechnen. Sie wollen mit ihrer ganzen Kraft nicht an die Tatsache glauben, dass sie nicht mehr jung sind, und der alte Organismus kann nicht so viel Alkohol verarbeiten wie in den jungen Jahren. So stellen sie sich in eher unattraktiven Situationen als ernste Verurteilung von Erwachsenen und Spott von Schulkindern heraus. Im Idealfall sollten sie der jüngeren Generation ein Beispiel geben und sich nicht in der Position wiederfinden, in der sie gefangen sind, nach “exzessivem Trankopfer”.

Es gibt ein weiteres Beispiel, das für ältere Frauen relevanter ist. Er ist in “übermäßiger Liebe” für unsere vierbeinigen “Brüder”.

Nein, natürlich, es ist nichts Falsches daran, dass, wenn eine Frau einen Hund oder eine Katze bekommt, beides. Aber wenn sie anfängt, in ihren Dutzenden zu pflanzen, wo ein schrecklicher unhygienischer Zustand beginnt, dann überschreitet sie bereits alle Grenzen. Und wie sich herausstellt, geht es hier keineswegs um Melancholie und Einsamkeit, und noch mehr nicht um die Liebe zum Nächsten.

Es gibt viele Beispiele dafür, wo ältere Menschen selbst gezwungen sind, eine negative Einstellung gegenüber sich selbst zu haben, aber im Allgemeinen sollte zumindest eine ältere Person Respekt verdienen, da er sein Leben lebte und eine enorme Lebenserfahrung hatte. Schulkinder sollten diesen Umstand berücksichtigen und niemals vergessen!


Essay “Beziehungen mit dem Älteren”