Geschichte des Theaters

Das Theater ist eine spektakuläre Kunstform, die die Einheit solcher Kunstarten wie Literatur, Musik, Choreographie, Vokalmusik und bildender Kunst repräsentiert. Features: Kartierung und Auswertung von Realitätsereignissen, historischen Ereignissen, Beziehungen, Bildern und Charakteren. Repräsentation von Ideen und Moral für den Betrachter geschieht hier durch eine dramatische Handlung, die von Leuten namens Schauspielern produziert wird.

Das Theater ist seit seiner Gründung eine kollektive Kunst. In unserer Zeit, wenn eine Aufführung stattfindet, ist es notwendig, nicht nur Schauspieler und Regisseure, sondern auch andere Theaterfiguren wie den Künstler-Dekorateur, Komponisten, Choreographen, Kommode, Make-up-Künstler zu beteiligen.

Die Entwicklung des Theaters war

stets untrennbar mit der Entwicklung der Gesellschaft, ihrer materiellen Beschaffenheit und ihrer Kultur verbunden. Die Bedeutung des Theaters für das geistige Leben der Menschen, ihre Blüte oder ihren Niedergang, die wichtigsten Tendenzen, Ideen und künstlerischen Tendenzen wurden immer in Abhängigkeit von den Merkmalen der sozialen Entwicklung der Menschen und der allgemeinen Situation des Landes festgelegt. In verschiedenen Epochen verfolgte die theatralische Kunst unterschiedliche Ziele: dann unterhalten, dann erziehen und rufen, dann predigen. Diese Ziele wurden leicht erreicht, weil auf Kosten der Freiheit des Ausdrucks von Gedanken und Worten die Einflusskraft groß war und die Möglichkeiten endlos sind.

Der Ursprung des Theaters stammt aus uralten Ritualfeiertagen, in einer symbolischen Darstellung von Naturphänomenen oder Arbeitsprozessen. Aber nach Ansicht von Kunsthistorikern begann das Theater mit dem Erscheinen des Zuschauers, denn er ist nicht nur eine kollektive Schöpfung und das Schaffen einer Arbeit, sondern auch eine kollektive Wahrnehmung und Bewertung. Das Theater erreicht sein Hauptziel für den Fall, dass die Arbeit in der Gesellschaft wahrgenommen und bewertet wurde.

Im Verlauf seiner Entwicklung verlor das Theater seine frühere Einheit verschiedener Kunstarten und bildete mehrere Hauptbereiche: Schauspieltheater, Oper, Balletttheater und viele Arten, die Zwischenformen der Theaterkunst einschließen.


Geschichte des Theaters