“Ich liebe es zu kochen” Komposition

Ich liebe meine Mama wirklich. Deshalb versuche ich nicht nur gut zu lernen, um sie mit guten Noten zu erfreuen, sondern auch, um ihr im Haus zu helfen. Deshalb versuche ich, mein Zimmer sauber und aufgeräumt zu halten, und nach dem Essen wasche ich immer mein Geschirr.

Ich mache wirklich gerne Hausarbeiten. Aber am liebsten helfe ich meiner Mutter beim Kochen. Schließlich ist unsere Küche das eigentliche Zentrum des Hauses, in dem immer Wärme und Komfort herrschen. Und eines Tages rief mich meine Mutter an, um ihr zu helfen, den Kuchen zu kochen. Früher half ich ihr, Salat zu schneiden, Sandwiches zu machen, Kartoffeln zu schälen, aber es war einfach, Gerichte zu kochen, und ich wollte meiner Mutter helfen, ein wahres kulinarisches Meisterwerk zu kochen.

Als meine Mutter

mir sagte, ich solle eine Schürze anziehen und mit ihr einen süßen Kuchen machen, war ich sehr glücklich. Zuerst haben meine Mutter und ich das Mehl gesiebt, das zur gleichen Zeit eine dünne Schicht um den Tisch herum verstreut war, und dann wurden Eier dazu gegeben, die das Protein vom Eigelb trennten. Es wurde Zucker, etwas Salz, etwas Milch hinzugefügt und alles wurde gründlich gemischt. Anfangs konnte ich nichts machen, also zeigte mir meine Mutter, wie und was zu tun war, und am Ende knetete ich den Teig schon allein.

Dann haben wir den ganzen Teig in drei Stücke geteilt, um drei Kuchen zu bekommen. Der ganze Teig, meine Mutter und ich legten drei Formen an und legten sie in den Ofen. Während der Teig gebacken wurde, öffneten wir ein Glas süß-süßer Kondensmilch, die ich sofort probierte. Und jetzt sind die Kuchen fertig – sie sind luftig, rötlich und köstlich. Meine Mutter und ich warteten ein wenig, bis sie sich abgekühlt hatten, und dann wurde jeder von ihnen mit Kondensmilch geschmiert und legte die Kuchen aufeinander. Ich habe den oberen Kuchen bereits mit Kondensmilch ausgebreitet und an den Rändern mit saftigen Beeren von Erdbeeren dekoriert, was ihm einen festlichen Anblick verlieh.

Als wir ganze Familie diesen Kuchen aßen, war ich stolz, weil ich auch half, dieses köstliche Vergnügen vorzubereiten.


“Ich liebe es zu kochen” Komposition