Jugendkomposition

Jugend ist ein Traum, es ist Glaube, es ist eine Gravitation zu Heldentum, es sind Texte und Romantik, es sind große Pläne für die Zukunft, es ist der Anfang aller Aussichten

“Jugend, Jugend, vielleicht ist das ganze Geheimnis deines Charmes nicht in der Fähigkeit alles zu tun, sondern in der Möglichkeit zu denken, dass alles getan wird!” Genau das hat unser Landsmann, der berühmte Schriftsteller Ivan Sergeevich Turgenev, gesagt. Und wir können dieser Aussage nicht widersprechen, die genau das Wesen des Lebens eines jeden jungen Mannes vermittelt. Wir sind jung, voller Energie von uns in Form von Ideen und Plänen kommt, bauen wir so sorgfältig und begeistert, dass alles um uns herum auch mit dieser unglaublichen Kraft, Leidenschaft und manischer Stimmung gefüllt

ist. Jugend… es ist nicht so sehr die Umsetzung von Plänen, als die Wahl eines, das ein Schritt in unsere Zukunft werden wird. Es wurde in dieser Zeit des Lebens, jeder denkt wirklich über Karriere und Zukunft Familie, Liebe und Kinder, eine glückliche Jugend und anständig Alter… Manchmal, Wir beginnen etwas Großartiges zu bauen, aber leider läuft nicht alles so, wie wir es uns vorgestellt haben. Unsere Pläne wie ein Kartenhaus zusammenbrechen, es scheint, wir haben einen fatalen Fehler gemacht hat, ihre Träume und Wünsche gestrichelte, eine Chance verpaßt, hatte in einer Million gesunken. Aber fallen wir nicht aufgeben, wir wieder aufstehen zu seinen Füßen, allein oder mit Unterstützung der Familie, wieder freuen uns mit unseren Kopf hoch gehalten und die Energie des Lebens wieder gibt uns die Überzeugung, dass die Sonne nicht erloschen ist, wird es steigen wieder deutlicher Beleuchten Sie unseren Weg.

Jugend… Doch das ist nicht nur ein physisches Alter, es ist ein flüchtiger Geisteszustand, in dem wir einen Sturm verschiedener Emotionen ertragen. Alle Menschen erleben lächerliche Freude und große Bedrängnis, schwindelerregende Liebe und vergiftenden Hass, aber nur in der Jugend werden diese Gefühle hunderttausende Male gemischt und verschlimmert. Sie führen uns alle, und deshalb, durch

unüberlegte Handlungen provoziert, sehen wir oft dumm und lächerlich aus, wie die Küken, die zuerst aus dem Nest flogen. In der Jugend lebt ein Mensch nicht nur mit seinem Verstand, sondern mit einem zitternden Herzen, dessen kosmischer Ruf manchmal mysteriös und unerklärlich ist. Als junger Mann ist eine Person bereit, im Namen der Liebe Wahnsinn zu begehen, im Namen der Gerechtigkeit Selbstaufopferung zu betreiben, ihre Rechte und die Rechte der Angehörigen zu verteidigen. Und deshalb diese Dummheit, und wir können mit Recht die Absurdität kindisch großzügig nennen.

Die Jugendarbeit ist der Motor der ganzen Menschheit, die Quelle unerschöpflicher Leben spendender Energie. Warum sollte also die jüngere Generation nicht an der Lösung gesellschaftlich wichtiger Probleme beteiligt sein? Schließlich haben junge Menschen den Optimismus, die edle Begeisterung, selbstlos Wunsch nach Gerechtigkeit und den Glauben an eine bessere Zukunft. Ihre Stärke des Geistes, die keine unüberwindbaren Hindernisse kennen, überzeugt manchmal mit seiner einfachen Natur, ist es viel in der Lage, weshalb es eine Überlegung wert, zu Themen wie eine Erhöhung der Rechte der Jugend, die Erweiterung der aktiven Operationen der Feldgrenzen, die Erziehung der Unabhängigkeit und Verantwortung in einem frühen Alter. Schließlich ist Jugend Weisheit zu lernen, in ihren eigenen Höhen und Tiefen ausgegeben, anstatt passive Betrachtung abgelöst, die in vielen Ländern mehr relevant immer.

Jeder weiß, es ist die Jugend, die den Großteil seiner Verträumtheit ausmacht. Verrückte, neue Ideen, Pläne, die mit ihren Vergänglichkeit verblüffen… Sie geben uns neue Gefühle, Emotionen… Aber damit auch der gewöhnliche Traum die Helligkeit der Realität erlangt, ist es nicht nur notwendig, bunte Pläne für die Zukunft zu bauen, sondern auch beginnen, sich auf ihre Umsetzung vorzubereiten: an sich arbeiten, nach Individualität streben, selbstständig lernen, für ihre Handlungen zu antworten und eine Entscheidung zu treffen, sich mehr auf ihre eigene zu verlassen. Schließlich ist die Jugend so gut, dass sie ihre eigenen Pläne für die Zukunft hat, deren Möglichkeit der unabhängigen Verwirklichung nur real ist.

Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal der Jugend ist der Ungehorsam junger Menschen, die eine verbindende Generation eines Elements sind, das nicht nur anderen, sondern auch sich selbst gegenüber nicht so schädlich ist. Darin werden wir überzeugt sein, wenn wir die alte traditionelle Gesellschaft irgendwelcher Leute und die moderne Demokratie vergleichen.

Umfassende Kontrolle über die jüngere Generation hilft, die Reinheit der Traditionen zu bewahren, was ziemlich gut ist. Diese gleichen Traditionen behindern jedoch in vielerlei Hinsicht die dem Menschen von Natur aus eigene Entwicklung. Denn wenn dem unausgereiften Geist die Freiheit des Denkens und der teilweisen Handlungsfreiheit eingeräumt wird, kann er innovative Ideen anbieten und umsetzen, die in der Zukunft oder bereits in der Gegenwart zum Nutzen dieser oder jener Gesellschaft dienen. Ich denke, es lohnt sich, der Jugend zu vertrauen, weil es in die Zukunft blickt. Jugend – eine wundervolle Zeit!


Jugendkomposition