Komposition “Destiny durch Krieg versengt”

Jedes Jahr im Frühling, wenn die Vögel fröhlich singen und die Flieder blühen, kommt der heilige Tag für unseren Mutterland-Siegestag. Wir erinnern uns an diejenigen, die sich im Namen des Sieges über die faschistischen Eindringlinge nicht erspart haben, wir erinnern uns an die Helden – lebend und gefallen.

Im Großen Vaterländischen Krieg nahmen nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder teil. Sie waren meine Altersgenossen und etwas älter oder etwas jünger. Das Leben der Kinder während der Kriegsjahre war hart, besonders diejenigen, die an Feindseligkeiten teilnahmen, Erwachsenen im Untergrund auf dem Territorium und Partisanenabteilungen halfen. Das Vaterland feierte die Leistungen der Kinder mit der höchsten Auszeichnung und verlieh ihnen den Titel des Helden der

Sowjetunion. Das sind die Pioniere – die Helden von Valya Kotik, Zina Portnov, Lenya Golikow, Marat Kazey, Borya Zarikow, Volodya Dubinin. Viele von ihnen haben den Sieg nicht mehr erlebt, sie haben das Erwachsenenleben nicht erkannt, aber man hat ihnen in Büchern erzählt, Filme wurden gemacht.

Ein hervorragender russischer Schriftsteller Valentin Petrovich Kataev schuf viele Werke für Kinder. Der berühmteste von ihnen ist die Geschichte “Der Sohn des Regiments”.

Die Geschichte “Der Sohn des Regiments” bringt uns zurück zu den schwierigen, aber heldenhaften Ereignissen der Kriegsjahre, von denen wir heute aus Büchern und Lehrbüchern wissen. Wenn Sie dieses Buch lesen, werden Sie wie unfreiwillig an den Ereignissen teilnehmen.

Ich erfuhr vom Schicksal eines einfachen Bauernjungen Wanja Solntseva. Der Krieg hat ihm alles genommen: Verwandte, Heim, Kindheit. Er musste viele Prüfungen durchmachen. Die erwachsenen Militärs um Vanya halfen ihm, nicht nur ein tapferer Pfadfinder zu werden, sondern auch ein Mann mit einem Großbuchstaben.

Die Geschichte zeigt die Unvereinbarkeit der Begriffe Krieg und Kindheit. Kindheit ist der Anfang des Lebens, Freude und Krieg ist Angst, Gewalt, Todesgefahr. Erwachsene Kämpfer, Soldaten verstehen dies, deshalb Fütterung und Heizung Vanya,

schicken Sie ihn nach hinten. Er rennt wieder nach vorne und kommt zu den Artilleristen. Für Captain Enakiev wurde Vanya ein richtiger Sohn. Und als Wanja nicht Widerstand leistete, wurde er von der Front in ein friedliches Leben geschickt. Er trat in die Suworow-Schule ein, wo es im Grunde dieselben Jungen gab wie er, der aus erster Hand über den Krieg Bescheid wusste.

Der Große Vaterländische Krieg hat unserem Land viel Leid gebracht. Sie hat Hunderte von Städten und Dörfern ruiniert. Zerstörte Millionen von Menschen. Ich habe Tausende von Eltern beraubt. Dies war einer der schrecklichsten Kriege in der Geschichte unseres Landes. Das darfst du nicht vergessen! Heute ist die Welt verunsichert, und selbst kleine Kriege, die als “bewaffnete Konflikte” bezeichnet werden, bringen Menschen in schreckliche Trauer, Familien werden zerstört, Kinder werden zu Waisen, Behinderte und ihre Seelen sind verkrüppelt.


Komposition “Destiny durch Krieg versengt”