Komposition “Humanismus”

Die Menschheit ist in unserer Zeit ein seltenes Phänomen geworden. Manche Leute wissen nicht einmal, was das Wort bedeutet. In der lateinischen Übersetzung bedeutet die Menschheit im Allgemeinen die Menschheit, dh die Fähigkeit, die Werte der Menschheit und die Würde jedes Einzelnen zu achten und zu erkennen.

Um sicherzustellen, dass die moderne Gesellschaft weit von der Menschheit entfernt ist, lohnt es sich, zur Hauptverkehrszeit einfach öffentliche Verkehrsmittel zu fahren. Wenn sie sich müde und aggressiv gegenüberstehen, sind die Passagiere bereit, um freien Raum zu kämpfen. In solchen Augenblicken beginnt es zu scheinen, dass solch ein Charaktermerkmal wie die Menschheit nur eine schöne Erfindung ist, und glücklicherweise ist es nicht so. In der Welt und immer noch

gibt es Menschen, die in der Lage sind, desinteressiert etwas für die Gesellschaft zu opfern, die in der Lage sind, nicht nur geliebte, sondern auch Fremde zu achten und zu lieben. Zum Beispiel kann humane, meiner Meinung nach, die berühmte Schauspielerin Akzhelinu Jolie genannt werden, die als UN Goodwill Ambassador handelt und sich wirklich um Waisenkinder kümmert, große Gelder für ihre Unterhaltung opfert und sogar mehrere Kinder adoptiert.

Das Thema der Menschheit ist in der Weltliteratur weit verbreitet. Zum Beispiel in der Geschichte von M, Gorki “Davko” zieht der Protagonist sein Herz und seine Brust heraus, um den Weg für die Menschen zu erleuchten. Auch das Problem der Menschheit wurde in seinem unsterblichen Werk “Faust” vom genialen deutschen Schriftsteller Goethe aufgeworfen. Er zeigte, dass eine Person erst dann wirklich glücklich wird, wenn sie sich der Arbeit zum Wohle anderer widmet.

Also glaube ich, dass die Menschheit ein äußerst seltenes Geschenk ist, das geschützt werden muss, weil eine Person wirklich ein Mensch wird.

Die Menschheit ist eine respektvolle, wohlwollende, mitfühlende Einstellung gegenüber den Menschen, die Fähigkeit, ihre Handlungen einzuschätzen.

Die Entwicklung des Humanismus ist in der Renaissance verwurzelt. Damals drückten sie die

Meinung aus, dass eine Person als solche respektiert und geschätzt werden sollte. In unserer Zeit werden diese Ideen von Politikern und Stars in den Medien verbreitet.

Die Menschheit setzt vor allem eine nachsichtige Haltung gegenüber den Missetaten anderer voraus, denn niemand ist vor Irrtümern gefeit. Selbst Kriminelle haben das Recht auf eine zweite Chance, das Recht, für ihre eigene Schuld zu büßen. Deshalb glaube ich, dass die Abschaffung der Todesstrafe ein weiterer Schritt zur Entwicklung einer humanen Gesellschaft geworden ist.

Das Synonym der Menschheit ist die Menschheit, das heißt, die Fähigkeit, andere zu sympathisieren und ihnen zu helfen. Auf internationaler Ebene manifestierte sich dieser Aspekt nach der Katastrophe von Tschernobyl. Dann organisierte Kuba völlig kostenlos spezielle Lager für die Behandlung und Rehabilitation von ukrainischen Kindern, die infolge dieses schrecklichen Unfalls litten.

Wichtig in unserer Zeit ist die Förderung der menschenwürdigen Behandlung von HIV-infizierten Menschen, weil sich die Gesellschaft mangels Bewusstsein für diese Krankheit einfach von solchen Menschen abwendet.

Der Respekt vor nationalen und universellen menschlichen Traditionen und Werten ist auch ein Bestandteil der Menschheit. Zum Beispiel wird in dem Gedicht von I. Kotlyarevsky “Aeneid” gesagt, dass während des Krieges zwischen der Tour und Aeneas, im gegenseitigen Einvernehmen, die Schlachten für eine Zeit, so dass jedes Volk angemessen die toten Soldaten begraben.

Also, ist die Menschheit das, vorher mit? alles, gegenseitiger Respekt und eine menschliche Einstellung zueinander. Und ohne dies ist es unmöglich, eine hochmoralische Gesellschaft und einen starken Staat aufzubauen.


Komposition “Humanismus”