Komposition “Ich wähle das Leben”

Das Leben ist etwas, das jedem von uns von Geburt an gegeben wird und mit unserem Tod endet, aber jeder von uns lebt es anders. Warum passiert das? Worauf hängt es ab? In unserer ganzen Kindheit sind wir auf unsere Eltern und die Gesellschaft angewiesen, die uns umgibt. In dieser Gesellschaft bilden sich unser Charakter, unsere Gewohnheiten, Gewohnheiten, Sitten und Stereotypen. bereits wählt ein Mensch auf der Grundlage seines eigenen Charakters individuell seinen “way of life”. hier ist das Wichtigste, nicht zu verwechseln, so dass später “es nicht für ziellos gelebte Jahre schmerzhaft schmerzte.” Ich wähle auch meinen eigenen Weg zum Leben. Meine Eltern spielen dabei eine große Rolle. Danke ihnen dafür, denn dank ihnen bin ich zuversichtlich in die Zukunft, in die Richtigkeit ihrer Handlungen und Selbstvertrauen. Eltern sind unsere Führer zum “großen Leben”. sie sind bereit, uns auch dann zu unterstützen, wenn wir falsch liegen. Sie helfen uns, Fehler zu vermeiden und uns auf den “wahren Weg” zu führen. So hat jeder das Recht zu sagen, dass er das Leben wählt, aber hier sollte es ergänzt werden, dass seine nahen Menschen ihm halfen. Am Ende wird unser Leben und unsere Zukunft von unserer ursprünglichen Wahl abhängen.


Komposition “Ich wähle das Leben”