Komposition „Was bedeutet es, eine Person zu sein“

Menschen denken oft und reden darüber, was eine Person ist. Es ist immer interessant und sorgt sich immer, weil wir alle Leute sind und unter Leuten leben. Ja, jeder hat verschiedene Berufe, Klassen und Positionen, alle erfüllen unterschiedliche Aufgaben. Aber wer von uns war nicht, er, vor allem, eine Person, und nur dann der Träger einer sozialen Funktion. Was ist Persönlichkeit? Was sind seine Qualitäten?

Eine Person zu sein bedeutet, die Fähigkeit zu behalten, in einer Vielfalt von Wissen und Situationen zu navigieren und für Ihre Wahl verantwortlich zu sein, Ihr einzigartiges „Ich“ zu erhalten. Je reicher die Welt und je komplizierter die Lebenssituation, desto dringender ist das Problem der Freiheit der Wahl der eigenen Lebensposition. Um ihre Einzigartigkeit

zu bewahren, selbst unter schwierigsten Bedingungen zu bleiben, kann eine Person nur eine Person bleiben

Frei und gelassen fühlt sich in der modernen Welt einer, der sich ständig darin zu orientieren lernt, Werte zu wählen, die persönlichen Fähigkeiten und Neigungen entsprechen und nicht den Regeln der menschlichen Kommunikation widersprechen. Eine Person hat große Möglichkeiten, kulturelle und spirituelle Werte wahrzunehmen und sich selbst zu verbessern. Um eine Person zu werden, muss sich jede Person ständig weiterentwickeln, sich selbst weiterbilden. Und jeder weiß das und versucht sich selbst zu verstehen, sich zu verstehen, sich selbst zu verstehen, seine innere Welt zu begreifen. Wir versuchen, uns mit anderen zu vergleichen, das persönliche Leben mit der Öffentlichkeit zu korrelieren, unser Interesse an der Welt mit Interesse an uns selbst, um die Hauptfragen zu beantworten: Was bin ich? Wie und wofür lebe ich? habe ich alles in mir selbst entdeckt? Jeder sollte sich selbst erziehen.

Die Hauptsache in der spirituellen Kultur eines Individuums kann als aktives, kreatives Lebenseinstellung betrachtet werden: Natur, Gesellschaft, andere Menschen, sich selbst. Für uns, das kommt ins Leben, ist es notwendig zu wissen, dass die menschliche Kultur nicht nur auf Gelehrsamkeit, Gelehrsamkeit reduziert werden

sollte, obwohl es sehr wichtig ist – Die menschliche Kultur ist nicht schwer zu bewerten. Nur eine aktive, aktive Person kann Kultur beherrschen, die all ihren Reichtum für sich selbst offenbart hat. Kunst und Literatur. Traditionen und Bräuche sind sehr lehrreich und ihr Wissen macht das Leben leichter

Aber es gibt ein Zeichen der spirituellen Kultur einer Person, die sehr wichtig ist, die Bereitschaft eines Menschen zur Selbstaufopferung und Selbstaufopferung. Sich um Menschen zu kümmern und ihnen zu helfen, sollte nicht nur freundliche Worte, sondern auch gute Taten werden. Während des ganzen Lebens ist es notwendig, die besten Qualitäten in sich selbst zu formen und zu entwickeln und jene zu überwinden, die die Enthüllung der Persönlichkeit, ihre Selbstbejahung im Kollektiv verhindern. Leider glauben viele, dass persönliche Freiheit der Wille ist, sich nicht an etablierte Gesetze und Ordnung in der Gesellschaft zu halten. Aber solches Verhalten statt Gutes bringt nur Schaden, und nicht nur die Person leidet, sondern auch die Menschen um ihn herum

Im Leben passiert alles. Schließen Sie Ihre Augen vor seinen Schwierigkeiten, Prüfungen, Härten kann nicht. Jeder von uns muss enttäuscht sein, leiden, verzweifeln, mit Reue gequält werden, schuldig sein und ohne Grund beleidigt sein. Aber Sie müssen lernen, den Schmerz von Groll und Ungerechtigkeit zu überwinden und aus der Erfahrung, die Sie gelernt haben, bestehen zu bleiben. Bei der Überwindung von Schwierigkeiten wird Charakter gemildert, Lebenserfahrung wird erworben. Wenn eine Person all dies in Besitz nimmt, wird sie in der Lage sein, die richtige Einstellung zu wählen, wird die Haupt – von der Sekundären unterscheiden, Willenskraft entwickeln

Vergiss niemals die ewigen Werte. Und es ist sehr wichtig, zu lernen, sich selbst anzulehnen, sich dem Geschäft zu widmen, eine Pflicht zu erfüllen, der Freundschaft zu loyal und dem Bösen zu begegnen, die Ältesten zu respektieren und dem eigenen Land zu dienen. Um eine Person zu werden, muss jeder sich selbst und im Leben genau betrachten. Es ist sehr wichtig, die Einheit von Worten und Taten in uns selbst zu kultivieren, nicht zu vergessen, dass jede Situation eine besondere Schule des Verhaltens im Leben ist.


Komposition „Was bedeutet es, eine Person zu sein“