Komposition zum Thema “Beschreibung der Natur”

Der Winter ist die kälteste aller Jahreszeiten. Doch viele warten ungeduldig auf sie. Knackende Fröste werden durch das Eis des Flusses gefesselt und bilden eine Eisbahn. Eine weiße Schneedecke umhüllt die Erde, damit sie nicht gefriert. Die ganze Natur schläft für den Winter, die Bäume werden von den Blättern befreit, das Gras verwelkt, die meisten Vertreter der Tierwelt verstecken sich in Höhlen, horten oder gehen in den Winterschlaf.

In den Höfen von Wohngebäuden ändert sich die Landschaft. Es gibt viele Eisrutschen. Eine wundervolle Lektion ist das Rodeln oder Laufen auf einem solchen Hügel. Nur der Lärm kommt von den freudigen Ausrufen der Kinder. Hier und da ist eine Skipiste angelegt. Das Gehen auf Skiern ist keine Arbeit für Schwächlinge, bestimmte Fähigkeiten und körperliches Training sind erforderlich.

In Tagen des Tauwetters, wenn der Schnee klebrig wird, erscheinen viele Schneemänner. Sie sind alle sehr verschieden, groß, klein, mit Eimern, Karotten, Besen und verschiedenen Zusätzen, die sich in der Nähe befinden. Und welche Schneefestungen kann man im Winter sehen? Durch das Phantasieren und Verwenden des erworbenen Wissens bauen Kinder echte Schneeschlösser.

Die Bäume sind mit Futtertrögen aus verschiedenen Materialien aufgehängt. Dies ist für Vögel, die in heißen Ländern nicht zum Winter geflogen sind, sondern in ihrer Heimat geblieben sind. Schließlich ist es in der Wintersaison sehr problematisch, sich selbst

zu versorgen. Aber sehr oft sieht man vom Fenster aus die wichtigen rotbraunen Dompfaffen, die aufgrund ihrer hellen Färbung im Winter sehr auffällig sind.

Die Tage im Winter sind sehr kurz, aber es hört nicht auf, die Schönheit der winterlichen Natur zu genießen. An einem frostigen, klaren Tag, wenn die Sonne besonders hell scheint, glänzt und glänzt alles. Transparente, frostige Luft macht das Atmen schwer und knurrt. Schöne Birken in ihrer silbernen Dekoration. Es gibt Tage, an denen alles mit Raureif bedeckt ist: Drähte, Bänke, Zweige von Bäumen. An solchen Tagen bilden sich wunderbare Muster an den Fenstern. Sie machen die Fenster wunderbar schön, ähnlich dem Produkt aus zartem Kristall.

Von den Dächern hingen eine erstaunliche Vielfalt von verschiedenen Formen von Eiszapfen. In der Sonne leuchten und schimmern sie in verschiedenen Farben. Aber du kannst sie nicht lange betrachten, wenn alles rundherum weiß und silbrig ist, dann werden deine Augen blind sein und sogar deine dunkle Brille aufsetzen.


Komposition zum Thema “Beschreibung der Natur”