Komposition zum Thema “Wer soll sein?”

Wen will ich sein? Diese Frage hat mich lange beunruhigt. Als ich aufwuchs, hatte ich verschiedene Antworten darauf. Ich wollte ein Fahrer werden, dann ein Direktor. Aber jetzt bin ich überzeugt von meiner Wahl und ich bin mir sicher, dass ich Anwalt werden will.

Es gibt viele Berufe und ich wähle denjenigen, den ich die meiste Zeit meines Lebens gerne hätte, sehr schwierig. Um dies zu tun, müssen Sie genau wissen, was ich bekommen möchte, ob ich die nötigen Talente habe und ob ich in der Lage bin, den mir gestarteten Prozess zu beenden, damit ich eine brillante Karriere in diesem Tätigkeitsbereich aufbauen kann.

Die Rechtswissenschaft scheint mir sehr faszinierend zu sein. Die Wissenschaft der Gesetze, Rechte und Pflichten der Staatsbürger sowie die vom Staat selbst übernommenen Rechte und Pflichten gehören zu den antiken Disziplinen. Viele Regierungsformen, die die Menschheit anprobierten, erlaubten es ihm, sich zu entwickeln und sich auf gegenseitig vorteilhafte Existenzbedingungen zuzubewegen. Dank der Gesetze ist klar, welche Art von Gesellschaft und welche Werte und Bestrebungen sie hat.

Persönlich habe ich für mich selbst gesehen, dass ich meinem Land helfen kann, stärker und stabiler zu werden, und den Bürgern – besser. Schließlich müssen Gesetze nicht nur lernen und wissen, sondern Gesetze müssen respektiert werden. Nur dies wird uns zu einem höheren Entwicklungsgrad verhelfen. Als zukünftiger Anwalt möchte ich die Bevölkerung meines Landes zuversichtlich in Wohlbefinden sehen, geschützt. Nur dann wird mein Land höhere Ziele erreichen, zu denen man sich bemühen muss.


Komposition zum Thema “Wer soll sein?”