Lieblingssaison ist Winter

Jemand mag den Sommer, jemand ist verrückt nach dem Frühling, aber ich mag den Winter. Das ist, weil ich Hockey und Biathlon liebe. Es ist unmöglich, sich in der warmen Jahreszeit ernsthaft mit diesen Sportarten zu beschäftigen. Aber Sport ist mir so wichtig, dass ich sogar im Sommer eine Möglichkeit zum Trainieren finde: Ich übe Hockey auf dem Rasen, schieße, ich trainiere auf speziellen Simulatoren, die das Gehen auf Skiern nachahmen.

Aber die wirkliche Ausdehnung für mich und meine Freunde in der Sportschule beginnt im Winter. Am Wochenende und im Urlaub – jeden Tag, früh am Morgen stehen wir auf Skiern und verbringen den ganzen Tag außerhalb der Stadt. An den Wochentagen übe ich im Sportpalast auf dem Hockeyfeld. Unser Team heißt “Vympel”, und wir haben bereits bei den Junioren beachtliche Erfolge erzielt.

Natürlich könnte ich ein paar verschiedene schöne Worte darüber sprechen, wie ich die Natur im Winter mag, aber um ehrlich zu sein, interessiere ich mich nur für Schnee, da er dicht und gelockert ist, weil er das Gleiten von Skiern beeinflusst. Und das Wetter im Winter kann mich nur interessieren, wenn es verdirbt, weil es mein Training stören kann.

Der Winter ist meine Lieblingssaison, denn das ist die beste Zeit für meinen Sport, das ist die wichtigste Zeit für mich!


Lieblingssaison ist Winter