“Mein Lebensziel” ist das Schreiben

Wir alle streben nach etwas in unserem Leben. Wir wollen jemand werden, etwas haben, einen Besuch machen. Das Ziel im Leben ist ein Leuchtfeuer, ohne das es leicht ist, sich auf dem Weg des Lebens zu verlaufen. Daher ist es sehr wichtig zu bestimmen, in welche Richtung es sich zu bewegen lohnt. Meiner Meinung nach kann das Ziel im Leben sein, was Sie wollen, was es Ihnen ermöglicht, andere Menschen zu entwickeln und auch davon zu profitieren.

Das Ziel bedeutet normalerweise das Endergebnis. Zum Beispiel lernen wir, das nötige Wissen und ein Zertifikat zu bekommen. Während des Trainings verbringen wir jedoch viele unvergessliche Minuten und Stunden, erleben positive Emotionen, machen Tests durch. Der Prozess des Lernens ist wichtig und interessant, wir entwickeln unsere Fähigkeiten,

lernen zu kommunizieren. Und diejenigen, die einfach “eine Nummer bedient” haben, gehen zur Schule, nur weil man nicht gehen kann, nicht in das Schulleben verwickelt wird, viel verliert. Es stellt sich heraus, dass der Weg zum Ziel genauso wichtig ist wie das Ziel selbst!

Es wird oft gesagt, dass sich das Ziel von einem Traum dadurch unterscheidet, dass es uns erfordert, aktiv zu handeln. Aber es scheint mir, dass Träume uns sehr bei der Bestimmung helfen, was wir im Leben erreichen wollen. Ziele werden aus Träumen geboren. In Träumen kannst du frei sein, nicht über Grenzen und die Unfähigkeit, zu bekommen, was du willst. Und wenn Sie das Gefühl, dass dies ist es – was für Sie wichtig ist im Leben, ist es Zeit, den Traum in ein Ziel zu drehen – einen Weg zu finden, um sie geschehen, und handeln!

Ziele sind groß und klein, edel und selbstsüchtig, aber sie führen uns durch das Leben. Sie sagen, dass eine Person in der Entwicklung aufhört, wenn sie nichts zu suchen hat. Jedes neue Ziel ist ein Weg, etwas Unbekanntes zu lernen, neue Fähigkeiten zu erlernen, Fähigkeiten und Talente zu entwickeln. Es ist jedoch wichtig, dass unsere Ziele uns nicht schaden – nehmen Sie nicht die ganze Zeit weg und verderben Sie unsere Beziehung zu Ihren Lieben nicht, und schaden Sie auch niemandem.

Was

mich betrifft, mein nächstes großes Lebensziel wird es sein, einen guten Beruf zu bekommen. Ich denke, das ist ein sehr wichtiger und verantwortungsvoller Schritt, denn geliebte Arbeit macht das Leben eines Menschen wirklich interessant und Unangemessenes wird zu einer schweren Last. Ich möchte, dass mein zukünftiger Beruf mit Menschen verbunden ist. Höchstwahrscheinlich werde ich Psychologie studieren, ich denke, ich habe die Fähigkeit, Menschen zu verstehen und ihnen zu helfen. Natürlich habe ich viel weniger globale Ziele – Dinge zu kaufen, die ich mag, ins Ausland zu gehen, ein Auto zu fahren… Einige von ihnen sind immer noch im Stadium der Träume, aber ich glaube, dass der Traum uns inspiriert, unsere Lebensziele zu erreichen!


“Mein Lebensziel” ist das Schreiben