Schreiben ist mein Lieblingsplatz

Im Leben hat jeder Mensch einen Lieblingsort, an dem er periodisch zurückkehrt, unabhängig von seiner Beschäftigung und seinen Möglichkeiten. Ich habe auch solche Orte. Jeder dieser Orte hat etwas sehr Wichtiges in meinem Leben, das ich nie überschreiten kann. In meiner Heimat St. Petersburg habe ich einen Lieblingsplatz – den Sommergarten.

St. Petersburg ist immer gut, bei jedem Wetter und zu jeder Jahreszeit. Aber jede Ecke davon, jedes Denkmal hat seine eigene Lieblingszeit, wenn es vor uns vollständig enthüllt wird. Für den Sommergarten ist eine glückliche Zeit goldene Herbsttage. Mit ihren grandiosen Farben erblühte er feierlich und majestätisch.

Ich spaziere gerne durch Petersburg, und der Sommergarten ist meiner Meinung nach einer der besten und schönsten Orte in unserer Stadt. So ein Eindruck hatte ich, als ich ihn zum ersten Mal besuchte. Der schönste Sommergarten ist im Herbst. Die Blätter der Bäume erinnern an die vergoldeten Ornamente des Zauns, die sich ausbreitenden Baumkronen sind heiß in der klaren Luft. Blassgelbe, bernsteingelbe, purpurne Blätter liegen auf den nackten Marmorschultern von Statuen, auf Granitsockeln, vom Wind aufgegriffen, tanzen auf den Gassen, rascheln angenehm unter den Füßen.

Auch im Sommergarten mag ich das Sommerhaus von Peter I. Ich liebte seinen Sommerpalast sehr. In diesem gemütlichen Haus, das nicht für offizielle Feiern und Empfänge gedacht war, lebte der König gewöhnlich von April

bis Oktober und November. Die meisten Alleen des Sommergartens sind unsere Geschichte. Die Statue des Zeitgottes von Saturn, die auf der Hauptallee steht, scheint diejenigen, die den Garten betreten, an die vergangenen Jahrhunderte zu erinnern. Direkt, wie in den gezogenen Gassen, sind durch dichte grüne Wände geschützt. In den Quadraten und Rechtecken zwischen den Gassen gibt es sogar Reihen von seltsamen Bäumen: Statt Pelzkränze zu verbreiten, sind Baumstämme mit Kugeln, Würfeln, Pyramiden gekrönt. Von außen sieht es sehr beeindruckend und wunderschön aus.

Ich gehe durch die schattigen Gassen,

Und die Blätter fallen und wirbeln.

In deinen Armen strahlend

Stärkere brennende Leidenschaft.

Ich liebe deine Pfeiler so sehr,

Kathedralen, Parks und Gärten,

In deinen Augen treffe ich die Liebe.

Meine glorreiche Stadt! Das bist du!

Es scheint mir, dass der Sommergarten einer der schönsten Orte der Welt ist. Und ich hoffe, dass er mit der Zeit seine Schönheit und Eleganz nicht verlieren wird. Ich möchte, dass es immer so schön bleibt und Menschen aus der ganzen Welt anzieht. Jedes Mal hinterlässt der Sommergarten in meiner Erinnerung eine angenehme Erinnerung. Und ich denke, dass es in Zukunft einen Weltfußabdruck in der Geschichte der Menschheit hinterlassen wird.


Schreiben ist mein Lieblingsplatz