Reinigung meiner Schwester

In unserer Familie gibt es zwei Kinder: ich und meine Schwester. Sie ist zwei Jahre älter als ich. Wir sind uns sehr nahe, obwohl wir unterschiedliche Charaktereigenschaften und Interessen haben.

Seit unserer frühen Kindheit verbringen wir viel Zeit miteinander. Selten kann ich mich an interessante Fälle aus dem Leben erinnern, an denen meine Schwester nicht teilgenommen hat.

Es wird angenommen, dass das jüngere Kind in der Familie mehr liebt. Ich glaube nicht, dass es hier um unsere Familie geht – bei meiner Schwester bekommen wir die gleiche Aufmerksamkeit von den Eltern, aber ich habe immer weniger für Streiche und Vergehen bekommen. Es scheint, dass meine Schwester mich dafür beleidigen sollte, aber im Gegenteil, oft nimmt sie sogar meine Schuld auf sich. Dafür liebe ich sie sehr.

Unsere Beziehung zu meiner Schwester ist nicht nur eine Verwandtschaft. Ich denke, ich werde nicht lügen, wenn ich sage, dass wir Freunde sind. Wir können uns jederzeit auf einander verlassen, Geheimnisse teilen. Schwester – das ist die Person, zu der ich sogar sagen würde, was ich meinen Eltern nicht sagen würde.

Eine Schwester ist älter als ich und hilft mir immer mit meinem Studium. Sie ist ein Beispiel für mich, denn sie ist sehr gewissenhaft und vorsichtig. Aber ihr Vorteil im Alter von mir tut manchmal weh, in diesen Momenten will ich das älteste Kind sein, um in schwierigen Momenten ihr Beschützer und ihre Unterstützung zu sein.

Ich habe große Angst vor dem Moment, wenn meine Schwester die Schule beendet, zur Universität geht und das Erwachsenenleben beginnt, weil wir dann nicht mehr so ​​viel kommunizieren können wie jetzt.


Reinigung meiner Schwester