Mein Hobby ist eine Komposition in russischer Sprache

Im Leben eines jeden Menschen muss es ein Hobby geben. Trotz der Tatsache, dass der Mensch als Ganzes für die Arbeit und Perfektion der Welt geschaffen wird, wird niemand wirklich glücklich und erfolgreich sein, wenn er nicht genug Zeit hat, um sein Lieblingsgeschäft zu verfolgen. Hobbies – das ist eine Lieblingsbeschäftigung, denn hinter ihm will man so viel Zeit wie möglich verbringen und genau das tun, was einem am besten gefällt. Glücklicherweise gibt es ein Hobby in meinem Leben. Daher kann ich nach viel Arbeit und ernsthaften Bemühungen sicher sein, dass immer Zeit für mich ist, wenn ich das tun kann, was ich liebe.

Meine Hobbys sind unterwegs. Für nicht so lange Zeit des Lebens hatte ich schon viel Zeit genug zu reisen. Warum mag ich diese Art von Training?

Nun, diese Frage ist einfach und komplex, weil ein Hobby im Leben eines jeden Menschen aufgrund bestimmter Lebensumstände entsteht. Reisen ist aus mehreren Gründen mein Hobby. Erstens kann man auf Reisen viel Neues lernen. Wenn eine Person an einem Ort lebt und die ganze Zeit mit denselben Dingen beschäftigt ist, wird sie übermäßig süchtig nach seinem Leben, nach dem, was ihn umgibt. Er beginnt zu denken, dass es keinen anderen Weg gibt. Während der Reise kann dieser Glaube zerstreut werden. Wenn eine Person reist, sieht er das Leben anderer Menschen, ihre Lebensweise, beginnt ihre Philosophie zu verstehen. Dies erweitert das Weltbild der Person selbst, lässt ihn die Welt mit anderen Augen betrachten und geistig reicher werden. Zweitens hilft Reisen dabei, die eigene Kraft zu testen, sehr oft sind sie eine Art Test für eine Person. Zum Beispiel ist es kein Geheimnis für irgendjemanden, dass es während einiger Reisen ist, dass eine Person mit einigen inländischen Problemen konfrontiert wird, die schwierig zu überwinden sein können. Aber eine solche Überwindung ist notwendig, denn dank ihm erhält eine Person eine äußerst wertvolle Lebenserfahrung, wird intelligenter, geschickter und dergleichen. Drittens habe ich nach der Reise immer das Gefühl, dass ich nicht umsonst lebe. Es scheint mir, je mehr Orte auf dem Planeten
ich besuche, desto mehr lebe ich. Mir ist jedoch klar, dass dies mehr von mir persönlich und subjektiv ist. Sehr oft sind sie eine Art Test für eine Person. Zum Beispiel ist es kein Geheimnis für irgendjemanden, dass es während einiger Reisen ist, dass eine Person mit einigen inländischen Problemen konfrontiert wird, die schwierig zu überwinden sein können. Aber eine solche Überwindung ist notwendig, denn dank ihm erhält eine Person eine äußerst wertvolle Lebenserfahrung, wird intelligenter, geschickter und dergleichen. Drittens habe ich nach der Reise immer das Gefühl, dass ich nicht umsonst lebe. Es scheint mir, je mehr Orte auf dem Planeten ich besuche, desto mehr lebe ich. Mir ist jedoch klar, dass dies mehr von mir persönlich und subjektiv ist. Sehr oft sind sie eine Art Test für eine Person. Zum Beispiel ist es kein Geheimnis für irgendjemanden, dass es während einiger Reisen ist, dass eine Person mit einigen inländischen Problemen konfrontiert wird, die schwierig zu überwinden sein können. Aber eine solche Überwindung ist notwendig, denn dank ihm erhält eine Person eine äußerst wertvolle Lebenserfahrung, wird intelligenter, geschickter und dergleichen. Drittens habe ich nach der Reise immer das Gefühl, dass ich nicht umsonst lebe. Es scheint mir, je mehr Orte auf dem Planeten ich besuche, desto mehr lebe ich. Mir ist jedoch klar, dass dies mehr von mir persönlich und subjektiv ist. denn dank ihm erhält eine Person eine äußerst wertvolle Lebenserfahrung, wird intelligenter, geschickter und dergleichen. Drittens habe ich nach der Reise immer das Gefühl, dass ich nicht umsonst lebe. Es scheint mir, je mehr Orte auf dem Planeten ich besuche, desto mehr lebe ich. Mir ist jedoch klar, dass dies mehr von mir persönlich und subjektiv ist. denn dank ihm erhält eine Person eine äußerst wertvolle Lebenserfahrung, wird intelligenter, geschickter und dergleichen. Drittens habe ich nach der Reise immer das Gefühl, dass ich nicht umsonst lebe. Es scheint mir, je mehr Orte auf dem Planeten ich besuche, desto mehr lebe ich. Mir ist jedoch klar, dass dies mehr von mir persönlich und subjektiv ist.

Ich wählte nie ein Hobby und habe danach streben, nicht in seiner Eigenschaft als etwas populär oder verbreitet zu holen. Es geschah so, dass Reisen ein Hobby für viele Menschen ist. Ich nehme es absolut ruhig und mit Verständnis. Ich weiß, wie ihr Hobby genießen und das Leben als Ganze genießen, und ich bin überzeugt, dass es richtig ist.


Mein Hobby ist eine Komposition in russischer Sprache