“Sommer ist ein kleines Leben” Komposition

Der Sommer ist eine wunderbare Zeit des Jahres, die jeden mit seiner Wärme erwärmen kann. Diese Saison ist aufgerufen, um zu pflanzen und zu verehren. Für jeden Schüler – das ist die lang ersehnte Zeit, ein Geschenk des Schicksals für harte Arbeit während des ganzen Schuljahres.

Was kannst du im Sommer machen? Das Erste, was einem in den Sinn kommt, ist natürlich ein Ausflug ans Meer. Das Meer! Welches Glück und Gnade! Gelber Sand an einem riesigen Meeresstrand dringt so angenehm durch die Finger ein, dass es den Körper angenehm aufwärmt. Ich suchte immer nach verschiedenen schönen Muscheln für meine Sammlung, aus denen dann schöne Halsketten und Ringe entstanden. Wir dürfen natürlich das Meerwasser nicht vergessen, das sich bereits so stark erwärmt hat, dass

es Frischmilch ähnlich ist. Ich liebe es, auf den Wellen zu liegen, zu floppen und zu tauchen. Schwimmen ist eine der besten Aktivitäten, die unseren Körper revitalisiert. Im Wasser kann man viel Zeit verbringen und einfach die Ruhe genießen. Noch ist nötig es sich und über die reine Meeresluft zu erinnern, einzuatmen, was Sie ein besonderes Aroma und Frische fühlen.

Aber das ist nicht der einzige Beruf, der im Sommer sein kann. Meine Eltern brachten mich oft zu meiner Großmutter im Dorf. Und dort – saubere Luft, Tiere, die einfach um den Hof laufen. Bei der Großmutter kann man einfach auf einen Baum klettern und jede leckere Frucht verzehren. Besonders gerne habe ich die Kirsche abgerissen und in exorbitanter Menge gegessen! Und wir müssen auch an frisches Gemüse erinnern, das aus dem Garten gerissen wurde. Sie kamen mir tausendmal köstlicher vor als auf dem Markt. Ich war der beste Assistent meiner Großmutter und lernte es zu managen, Tiere zu verwalten, mich um den Garten zu kümmern. Ich mochte es sehr und brachte viele positive Gefühle mit. Und selbst wenn meine Muskeln von der Arbeit schmerzten, nahm ich es als sportliche Belastung. Im Allgemeinen hatte ich eine großartige Zeit mit meiner Großmutter im Dorf.

In den Ferien habe ich sehr gerne mit meinen Freunden gespielt. Wir hatten viel Spaß

und waren zusammen interessant. Warme, auch heisse Abende, wir fanden immer viele wunderbare und nützliche Lektionen. Besonders interessant für uns schien es, neue und ungewöhnliche Spiele, Staffelrennen, Wettbewerbe zu entwickeln.

Natürlich müssen wir auch daran denken, dass es notwendig ist, die Bücher zu lesen, die uns für den Sommer gefragt wurden. Dieser Beruf dauert sehr lange. Ich war daran interessiert, etwas Neues und Nützliches zu lesen.

Der Sommer ist eine wunderbare und wichtige Zeit im Leben eines jeden Schuljungen! Es gibt uns die Möglichkeit, vor dem kommenden Schuljahr neue Kraft zu gewinnen.


“Sommer ist ein kleines Leben” Komposition