Was ist Spiritualität?

Es gibt zwei Prinzipien im Menschen: materiell und spirituell. Es ist wichtig, dass sowohl die materielle als auch die spirituelle Welt in jeder Person entwickelt wird. So wird wahre Harmonie erreicht. Die Entwicklung nur der materiellen Welt ist schädlich für den Menschen. Was ist Spiritualität und was ist gefährlich für die moderne Gesellschaft?

Sponsor von P & G-Platzierung Artikel über “Was ist Geistlosigkeit” Was ist eine Gruppe Wie man ein Genie unterscheidet Was in der UN-Resolution zur Meinungsfreiheit im Internet gesagt wird Spiritualität ist das eigentliche Problem unserer Zeit. Es drückt sich in einer weltlichen, unmoralischen, merkantilen, niedrigen Kultur aus. Bei der Verfolgung aller Arten von materiellen Gütern vergessen die Menschen oft höhere

menschliche Werte und Ideale. Indem sie ein kompetentes Gleichgewicht zwischen der Entwicklung der geistigen und der materiellen Welt finden, entwickeln sich die Menschen zu ganzheitlichen, hoch entwickelten Persönlichkeiten.

Der Mensch für seinen eigenen Fortschritt kann nicht im Materialismus auf Kosten der Spiritualität stecken. Das Gegenteil ist auch wahr: Vergessen Sie während Ihrer spirituellen Entwicklung nicht die materiellen, physischen Bedürfnisse Ihres Körpers. In den Menschen ist alles miteinander verbunden, daher sollte die Selbstentwicklung umfassend und so vollständig wie möglich sein.

Was sind die Nachteile des Mangels an Spiritualität? Ohne Spiritualität wird eine Person altbacken, zynisch, unfähig zu Mitgefühl und Mitgefühl. Seine eigenen Interessen werden über alles andere in der Welt, also füttert das Fehlen eines geistigen Anfanges menschlichen Egoismus. Zunahmen und Aggressivität, Grausamkeit des Individuums. Aus Gründen des persönlichen Gewinns sind unspirituelle Menschen bereit, viele schwere Verbrechen zu begehen, sogar Mord. Eine geistlose Person ist auf Opfer und Taten völlig unvorbereitet.

Der Verlust der Spiritualität ist der Verlust des Geistes, der Seele. Die spirituellen Werte ablehnend, hören die Menschen auf, sich tief zu fühlen und die Welt um sie herum.

Sie verlieren oft die Fähigkeit zu schaffen, etwas Neues zu schaffen. Der Konsum wird zu ihrem Hauptvorrecht. Eine geistlose Person ist nicht fähig zur wahren Liebe, zum Glauben. Außerdem ist es ihm fast unmöglich, sich in dieser Welt zurecht zu finden und von jedem Moment seines Lebens an Glück zu empfinden. Deshalb führt der Mangel an Spiritualität oft zu Krankheit, Depressionen. Sehr oft und Selbstmord. Deshalb ist es für jede Person wichtig, das spirituelle Prinzip in sich selbst zu vervollkommnen.


Was ist Spiritualität?