Washington Sehenswürdigkeiten

Washington ist die Hauptstadt der Vereinigten Staaten, eine Stadt, die keinem amerikanischen Staat gehört, aber zusammen mit Georgetown und benachbarten Regionen offiziell als District of Columbia bekannt ist. In Washington selbst leben etwas mehr als 600.000 Menschen dauerhaft, aber die Bevölkerung des gesamten District of Columbia erreicht 5,5 Millionen.

Washington entstand 1791 im Norden des Potomac River, nachdem es den Namen des ersten Präsidenten der Vereinigten Staaten erhalten hatte. Dies ist das Hauptverwaltungszentrum des Landes.

Das Lincoln Memorial wurde 1922 in Nebraska mit dem Ziel errichtet, diesen großen Präsidenten und einfach eine erstaunliche Person zu ehren. Lincoln war der sechzehnte US-Präsident und diejenigen, denen es gelang, die Sklaverei im Land

abzuschaffen. Die Idee des Projekts entstand 1856 nach dem Tod von Abraham Lincoln, und der Bau der Gedenkstätte dauerte fast acht Jahre.

Die USA sind ein großartiges Land mit einer sehr reichen Geschichte, großen Erfolgen und leider großen Verlusten auf dem Weg zu geschätzten Zielen. In Erinnerung an solche tragischen Momente errichten die Amerikaner verschiedene Gedenkstätten, die das Andenken derjenigen verewigen, die um des Vaterlandes willen gelitten haben.

Die National Mall ist in der Tat der zentrale Punkt von Washington, in dem sich alle wichtigen historischen Sehenswürdigkeiten und Monumente konzentrieren. Die National Alley ist ein langer grüner Park mit verschiedenen Monumenten und Springbrunnen, eingerahmt von den Gebäuden der Smithsonian Museen.

Mehr als vierzig Jahre nach der Ankündigung des Waffenstillstands der Kriegsparteien (Korea und die Vereinigten Staaten) wurde 1995 ein Denkmal zum Gedenken an die Toten und die vermissten Soldaten errichtet. Lange Zeit wurde dieser “Konflikt” von der US-Regierung ignoriert und erhielt daher einen anderen Namen – “The Forgotten War”. Aber im Jahr 1995, am 27. Juli, triumphierte die Gerechtigkeit, und ein Denkmal wurde für diejenigen geöffnet, die für das Vaterland ihr Leben gaben.

In Washington gibt es viele Denkmäler und Denkmäler, die den großen, würdigen Menschen Amerikas gewidmet sind. Eines der herausragendsten ist das Franklin Delano Roosevelt Monument – dies ist der einzige Präsident in der gesamten Geschichte der Vereinigten Staaten, der das Land für vier Amtszeiten führte.


Washington Sehenswürdigkeiten