Wie ich normalerweise die Wohnung säubere

An Samstagen, meine Mutter und ich in der Regel reinigen die Wohnung: Ich – mein Zimmer, meine Mutter – das Schlafzimmer, und dann zusammen – Wohnzimmer, Küche, Diele, Bad.

Am Anfang wische ich mit einem weichen Lappen den Staub von den Möbeln, dann meinen Boden und zum Schluss staubsauge ich das Sofa und den Teppich auf den Boden. Dies ist der Hauptteil der Reinigung ist abgeschlossen. Aber es gibt noch etwas, das Aufmerksamkeit erfordert und mir sogar Freude bereitet. Diese Pflege für Indoor-Blumen.

Ich mache sie im Badezimmer “duschen”: Ich sprühe mit einem Spray auf die Blätter der Flasche. Dann lockere ich den Boden, meine Paletten, wische die Töpfe ab, Wasser, alle zwei Wochen füttere ich sie mit einer Sonderlösung. Blumen an den gleichen Stellen gelegt, bewundere ich ihr helles Grün. Und sie sind mir wahrscheinlich für die Aufmerksamkeit dankbar.

Ich mag es auch auf Seiten des Buchs zu stellen, kommt immer etwas Interessantes in unserer Bibliothek. Das Gleiche passiert mit Disketten, Kassetten. Nehmen Sie, um auf dem Computer Schreibtisch wieder herzustellen, in dem Schrank für das Gerät – und ist sicher, für mich selbst eine Entdeckung zu machen, die vergessenen Dinge erinnern, die verloren finden.

Mama sagt, dass die Reinigung ihrer Wohnung beruhigt. Ich finde auch Freude an dieser Beschäftigung, und deshalb nehme ich immer, wie der Papst sagt, an “sozial nützlicher Arbeit” teil.


Wie ich normalerweise die Wohnung säubere