Wie ich vom Turm springen gelernt habe

Sie können etwas lernen, indem Sie einige Schwierigkeiten überwinden: Faulheit, Angst, Schwäche. Ich erinnere mich, wie ich gelernt habe, vom Turm zu springen. Es war im Sommer bei meiner Großmutter im Dorf.

Auf dem Fluss, der in der Nähe des Dorfes verläuft, gibt es einen niedrigen Turm zum Springen. Es wurde speziell für Touristen gemacht, weil es viele Sommerhäuschen im Dorf gibt. Im Sommer sind die Hälfte der Dorfbewohner Sommerbewohner, die nicht nur zur Arbeit, sondern auch zum Ausruhen kommen. Tagsüber, wenn Erwachsene in den Küchengarten graben, ist der Turm ein beliebter Ort für Kinder und Mädchen.

Der Turm hat zwei Ebenen: eine, die niedrigste, in einer Höhe von zwei Metern, und die andere – höher, drei Meter hoch. Lange Zeit hatte ich Angst,

vom Turm zu springen: sowohl aus zwei Metern Höhe als auch aus drei Metern Höhe. Es schien, als würde ich springen und zu Boden stürzen, obwohl alle meine Freunde sprangen und niemand etwas kaputt machen würde, weil der Boden an dieser Stelle speziell vertieft war. Auch Erwachsene haben längst alle Haken und Steine ​​unter dem Turm entfernt. Und trotzdem – ich hatte Angst zu Tode. Ich konnte in keiner Weise eine erklärbare Tierangst überwinden!

Aber eines Tages, als ich noch einmal zwei Meter aufstieg und ängstlich nach unten schaute, hörte ich ein lautes Gelächter. Ich bemerkte nicht, dass einige unbekannte Mädchen unten baden – sie kamen wahrscheinlich erst vor kurzem in das Dorf. Sie schauten mich interessiert an, und einer sogar mit Bewunderung – wahrscheinlich dachte ich, dass ich vom Turm springen kann, und wartete darauf, dass ich jetzt die Spitze der Sportkunst zeige.

Das ist alles! Es gab nichts zu tun. Jetzt oder ich werde springen, oder ich werde vor unbekannten Mädchen, und zu mir für immer belächelt werden, wird jeder unbedeutende Spitzname stecken!

Ich ging mit einem Übelkeit erregenden Zittern in die Beine und sprang hinunter, schloss meine Augen. Schon im Flug habe ich meine Augen geöffnet, denn in völliger Dunkelheit ins Ungewisse zu fliegen ist noch schrecklicher!

Es ist nichts Schlimmes passiert! Und vor wem hatte ich Angst? Ein bisschen, wirklich, ich habe die Brust mit Wasser getroffen, aber ich habe es nicht nachgedacht. Aber jetzt konnte ich vom Turm springen und fühlte mich nicht unwohl, wenn andere Leute da waren. Und später, ein oder zwei Wochen später, lernte ich aus drei Metern zu springen.

Überwinde die Angst, ich lernte vom Turm springen und wurde vor den Mädchen nicht entehrt!


Wie ich vom Turm springen gelernt habe