Wie kulinarische Rezepte geboren werden

Gourmets und Liebste, die aufregende Speisen und sehr beliebte Süßigkeiten aufnehmen, wissen kaum, wie einige der kulinarischen Rezepte entstanden sind. Ihre Herkunft ist jedoch manchmal sehr interessant. Lasst uns einen Exkurs in die Geschichte machen.

Es wird gesagt, dass im Jahre 1912, als das hundertjährige Jubiläum der Schlacht von Borodino feierlich gefeiert wurde, in Moskau ein großartiges Bankett stattfand. Einer der gastfreundlichen Hauptstadt der Köche, berühmt für solche Techniken mit seiner feinen Kunst, beschloss, die Moskauer zu überraschen. Er plante einen außergewöhnlichen Kuchen.

Der Koch nahm drei Gläser Mehl, drei Eier, einen halben Teelöffel Zitronensäure, drei Viertel eines Glases Wasser und dreihundert Gramm Butter. Das alles ist eine gute

Mischung, er rollte zwei Kuchen aus und stellte sie in den Ofen. Zehn Minuten oder fünfzehn Minuten später holte der Koch zwei gebackene zerbrechliche Blätter aus dem Ofen. In der Zwischenzeit musste ich eine Creme vorbereiten. Der Koch nahm zweihundert Gramm Öl und begann sich aufwärmend mit einem Holzlöffel zu kneten. Schließlich wurde das Öl wie eine dicke saure Sahne. Dann fing der Konditor an, es zu peitschen, während er Sahne hinzufügte. Wenn diese Komposition genau zehn Esslöffel Sahne hinzugefügt wurde, stellte sich heraus, dass es eine sehr schmackhafte Sahne war. Sie waren mit einem Kuchen bestrichen und ein anderer mit Kuchen bedeckt. Der Top-Herdkuchen mit einer dünnen Schicht der gleichen Sahne bedeckt und schließlich mit geschichteten Krümel bestreut.

Aber das Wichtigste war vor ihm: Jetzt bekam der Kuchen die Form eines dreieckigen Hutes, den Napoleon trug. Diesmal erschreckte sein gespannter Hut nicht nur die Augenzeugen des “Wunders” nicht, sondern verursachte allgemeine Begeisterung. Die Überraschung war ein großer Erfolg für die Russen, und der Name des ehrgeizigen Kaisers wurde inzwischen nicht nur im Militär, sondern auch in kulinarischen Nachschlagewerken erwähnt.

Nach der Invasion von Napoleon verging fast zweihundert Jahre, und Kuchen, die den Namen des Kaisers tragen, bleiben die Lieblingsköstlichkeit der Russen. In jeder Konditorei werden Sie unter anderem Napoleon sehen.


Wie kulinarische Rezepte geboren werden