Zusammensetzung, um ein Mann zu sein

Ich habe nie über diese Frage nachgedacht: “Ist es einfach, eine Person zu sein?” Jetzt verstehe ich, dass ich nicht einfach antworten kann, ich muss alles spekulieren und abwägen.

Auf der einen Seite ist der Mensch der Häuptling auf der Erde. Er baut Städte, ganze Megastädte, baut grandiose Wolkenkratzer und erfindet verschiedene Techniken. Eine Person kann wilde Tiere zähmen, neue Länder entwickeln, Wälder produzieren… Eine Person hat viele Möglichkeiten! Wir essen, wir machen unsere eigenen Sachen, wir gehen zur Schule, wir lernen, und dann arbeiten wir, wir beschäftigen uns mit Kreativität, wir gehen, treffen uns, lernen uns kennen, verlieben uns… So viele interessante Dinge geschehen in unserem Leben! Es scheint, dass der Mensch das glücklichste Wesen auf dem Planeten ist. Er kann sprechen, Gefühle ausdrücken, er hat Macht über die Natur, kann erschaffen und erschaffen. Es wäre so einfach, ein Mann zu sein!

Aber jeden Tag können Menschen auf Probleme und Unglück warten… So viel muss für uns für unser Leben ertragen: Streit, Verlust von nahen Menschen, Trennung, Missverständnis, Nichtanspruchnahme. Wir haben sehr viele Pflichten: Wir müssen die Gesetze befolgen, unsere Pflicht ist es, Nachkommen zu hinterlassen, wir müssen zum Wohle unseres Staates leben. Viel fällt auf die Schultern eines Mannes! Es scheint, dass es so viele Leute gibt, aber jeder von uns ist so allein. Allein mit uns selbst werden wir elende und wehrlose Wesen, die sich vor allem fürchten: Probleme, Verluste, Tod. Es wird so schwer, sich wie die Krone der Schöpfung zu fühlen – ein Mann. Ich will alles aufgeben, meine Probleme und Verantwortlichkeiten vergessen und mit der Natur eins werden, damit es schützt, schützt und hilft.

Also, ist es einfach, ein Mann zu sein? Alle meine Argumente gewogen, antworte ich fest: “Nein!”


Zusammensetzung, um ein Mann zu sein