Abstrakte „Kastanie“ von Tschechow

Die Idee, die Arbeit zu schaffen, kam AP Chekhov, als der bekannte Künstler ihm den Fall eines Hundes erzählte, der in den Zirkus kam. Die Geschichte, die den ursprünglichen Namen „In der Akademischen Gesellschaft“ hatte, wird 1887 veröffentlicht. Fünf Jahre später, im Jahr 1892, wurde die Arbeit „Chestnut“ von Tschechow unter einem anderen Namen veröffentlicht. Der kurze Inhalt der Geschichte wird in diesem Artikel diskutiert.

Schlechtes Verhalten

Ein junger Hund, wie ein Fuchs, geht mit seinem Meister die Straße hinunter. Aus der Freude, die sie mit sich genommen hat, springt sie, eilt mit Bellen zu den Autos, jagt die Hunde. Luka Alexandrowitsch ist nicht glücklich. Plötzlich ertönt laute Musik und Kashtanka rennt los. Als sie wieder

zu sich kam, war der Besitzer bereits verschwunden. Die Erfahrung des Hundes wird sehr ausführlich von AP Tschechow beschrieben. Kashtanka, der Inhalt des internen Monologs, der in der Geschichte gelesen werden kann, ist sehr aufgeregt.

Der mysteriöse Fremde

Der Hund döste eine Weile wegen Müdigkeit. Plötzlich kam ein Fremder heraus. Er hatte Mitleid mit dem Hund und nahm ihn mit. Bald schon saß Kaschtanka in einem warmen Zimmer und nahm die Essensstücke auf, die der Fremde auf sie geworfen hatte. In Überlegungen, wo ist besser, bei Neuem oder beim früheren Besitzer, schläft der Hund ein. Sie träumt von dem alten Haus und dem Sohn von Lukas Alexandrowitsch Fedjuschka. Tschechows Skizze („Kashtanka“) ist in diesem seltsamen Traum sehr zweideutig. Die Sehnsucht nach der Vergangenheit ist mit der Wirklichkeit verwoben.

Eine neue, sehr angenehme Einführung

Aufwachen, geht Kashtanka, um ein neues Haus zu untersuchen. Hier trifft sie auf eine alte Gans und eine weiße Katze. Das erste Zischen, der zweite wölbt seinen Rücken und sieht den neuen Bewohner. Kashtanka ist erfüllt von lautem Bellen. Ein Fremder erscheint und stellt alle an ihren Platz. Der Hund bekommt einen neuen Namen – Tante.

Wunder im Sieb

Der Fremde bringt eine seltsame Kleinigkeit mit und beginnt

unverständliche Tricks mit der Gans zu machen. Tante ist erfreut und bellt laut. Ein Schwein erscheint und beginnt „akrobatische“ Übungen mit der Katze und der Gans. Die Gans reitet es auf einem Schwein, dann auf einer Katze. Der Tag vergeht unmerklich für Tante, und abends schläft sie mit anderen Tieren in einem Zimmer ein.

Talent! Talent!

So vergeht der ganze Monat. Der neue Besitzer entscheidet sich für Tricks und Tante. Sie lernt, auf ihren Hinterbeinen zu gehen, zur Musik zu heulen und ein Schwein zu reiten. Alle Tricks, die der Hund gelernt hat und nicht in der Zusammenfassung enthalten sind. Kashtanka Chekhova bereitet sich darauf vor, Schauspielerin zu werden.

Unruhige Nacht

Tante träumt verunsichernde Träume. Plötzlich hört sie einen lauten Gansschrei und spürt Angst. Der Meister kommt. Er ist alarmiert über den Zustand der Gans. Plötzlich erinnert er sich daran, dass Iwan Iwanowitsch ein Pferd hatte. Die Gans stirbt. Tante wird von einer unbegreiflichen Melancholie angegriffen. Die Erfahrung einer kleinen Kreatur passt nicht in die Zusammenfassung. Kashtanka Chekhova erschrak durch den plötzlichen Tod von Ivan Ivanovich.

Erfolgloses Debüt

Der Besitzer beschließt, Tante mit in den Zirkus zu nehmen. Der Besitzer trägt eine Perücke und ein seltsames Gewand. Der Hund erschrickt durch eine solche Reinkarnation des Fremden. Die Tante in einem Koffer wird auf die Bühne gebracht. Sie beginnt vertraute Tricks auszuführen. Aber plötzlich hört sie die vertraute Stimme von Fedyushka, dem Sohn seines ehemaligen Meisters. Sie stürmt durch die Trennwand zu Luka Aleksandrovich, und er nimmt es mit. So ist der kurze Inhalt („Kashtanka“, Tschechow AP) der berühmten Geschichte.

Ich mag dieses Buch wirklich die Kastanie

Wie man jünger aussieht: die besten Haarschnitte für die über 30, 40, 50, 60 Mädchen im Alter von 20 Jahren machen sich keine Gedanken über die Form und Länge der Frisur. Es scheint, dass die Jugend für Experimente über Aussehen und waghalsige Locken geschaffen wurde. Aber schon.

5 Gesetze über den Verstorbenen, die dich erschrecken können Während deines Lebens trifft jeder auf den Tod, und das geschieht in der Regel mehr als einmal. Deshalb gibt es Sonderbestellungen.

Zum Schrecken des Schönen: 15 schockierende plastische Chirurgie, kläglich beendet Plastische Chirurgie unter den Sternen ist bis heute unglaublich beliebt. Aber das Problem ist, dass früher das Ergebnis nicht immer ideal war.

10 Beleidigungen von Shakespeare, die besser funktionieren als die von heute Shakespeares ursprüngliche Flüche – du wirst es genießen, einige von ihnen zu verwenden.

20 „smarte“ Verwendung von Wasserstoffperoxid Wasserstoffperoxid (3% ige Lösung) ist das einzige bakterizide Mittel, das nur aus Wasser und Sauerstoff besteht. Wie Ozon tötet es b.

15 Symptome von Krebs, die Frauen am häufigsten ignorieren Viele Anzeichen von Krebs sind ähnlich denen von anderen Krankheiten oder Bedingungen, so dass sie oft ignoriert werden. Achte auf deinen Körper. Wenn du es bemerkst.


Abstrakte „Kastanie“ von Tschechow