Biografie von Juri Solowjow

Historisch gesehen gibt es in unserem Land die Meinung, dass alle Banker, wie auch alle anderen Vertreter verwandter finanzieller Aktivitäten, ihr Vermögen „unfair“ gemacht haben, indem sie gewöhnliche Menschen täuschen. Die Biographie von Juri Alekseevich Solovyov erweist sich jedoch als das Gegenteil dieser Bestätigung.

Wie werde ich Bankier?

Der Junge wurde am 13.04.1970 in der Mongolei in einer gewöhnlichen russischen Familie geboren. Ich habe die Schule in Ulaanbaatar beendet. Es gab keine Möglichkeiten, eine prestigeträchtige Ausbildung zu erhalten, und so ging Juri Alexejewitsch nach Moskau, um die Universität zu besuchen.

1994 verließ er die Wände des Moskauer Wirtschaftsinstituts Plechanow mit einem Diplom, das den Erhalt einer höheren

wirtschaftlichen Bildung bestätigte. Der junge Ökonom geht in die Inkombank, um die Karriereleiter von einem gewöhnlichen Händler aus zu klettern. Etwas später erhält Soloviev die Gelegenheit, Senior Dealer zu werden.

Im Jahr 1996 zog Juri Alexejewitsch Solowjow nach London, wo er die Position eines Analysten übernahm. Später wurde er Executive Director der Filiale der Bank Lehman Brothers. Es gab eine Gelegenheit, um den Status zu erhöhen: 2002 erhielt der Banker einen MBA-Abschluss, nachdem er die London Business School beendet hatte.

Im selben Jahr wird ein erfolgreicher Geschäftsmann und Manager zum Direktor der größten deutschen Bank AG in Europa und übernimmt dann den Vorsitz des Leiters der Abteilung Investment der Organisation.

Im Jahr 2008 kommt es zu einer radikalen Veränderung in der beruflichen Tätigkeit von Juri Alekseevich Soloviev: Er wird zum Präsidenten von VTB Capital CJSC in Russland ernannt. In dieser Zeit entwickelt der Konzern eine eigene Investmentbank. Die Verhandlungen über den Kauf kleinerer inländischer Banken wurden lange Zeit geführt, aber dieser Weg führte zu nichts. Die Möglichkeit, eine eigene Investmentbank zu gründen, erschien ursprünglich in London, basierend auf VTB Europe. Der erste Leiter der neuen Investmentbank ist Juri Solowjow.

Dank seiner

Aktivitäten hat die VTB Bank seit 2011 unglaublich hohe Gewinne erzielt und Soloviev selbst wird der reichste Manager Russlands in der Version von Forbes. Seine Bedingung wurde im Jahr 2011 in Höhe von 25 Millionen Rubel geschätzt.

Heute ist Yuri Solovyov der erste stellvertretende Vorstandsvorsitzende der VTB Bank. Darüber hinaus ist er Mitglied der Presidential Reserve of Management Personnel sowie Mitglied des Board of Directors mehrerer großer inländischer Finanzgesellschaften.

Es ist erwähnenswert und die Tatsache, dass im Jahr 2008 war es Soloviev, der die führende Position in der Bewertung der besten Investoren in der Welt nahm.


Biografie von Juri Solowjow