2. Die Zeit des Jahres ist Frühling

Der Frühling ist gekommen. Es wird keine tief hängenden Wolken und Schneefälle mehr geben. Am klaren blauen Himmel scheint eine helle Sonne. Die Tage wurden merklich länger. Morgens ist noch ein wenig Frost, aber je höher die Sonne aufgeht, desto wärmer wird es und der Schnee schmilzt schneller. Tagsüber erwärmt sich die Frühlingssonne immer mehr, überall fließen Bäche. Springende Tropfen und Bäche sind die ersten Boten des Frühlings und der herannahenden Hitze. Und mit ihm kommt Freude und ein neues Leben.

Mit dem Aufkommen des Frühlings ist die ganze Welt von Musik erfüllt. Es ersetzt die Winterstille und das Heulen des Windes. Das Summen der Tropfen, das Rauschen der Flüsse, das fröhliche Gezwitscher der Vögel – alles spricht vom Einsetzen von Wärme und freudigen Veränderungen. Der Schnee wird jeden Tag kleiner. Es verschwindet unter dem warmen Sonnenlicht. Der Geruch des Frühlings erscheint in der Luft.

Alle Menschen sind glücklich im Frühjahr. Sie sind schon müde von Schnee und Kälte, ich will Sonne und Hitze. Jetzt können Sie schwere Winterkleidung entfernen, ohne Angst vor Frost und Schneesturm. Aber vor allem die glücklichen Kinder im Frühling. Wie lustig spielen sie unter dem warmen Sonnenlicht, laufen durch Pfützen und lassen die Boote los! Hier lachen dann fröhliche Kinder.

Mit dem Beginn des Frühlings wird die ganze Welt hell und bunt. Die weiße Stille ist vorbei. Jetzt wird alles auf der Welt hellgrün, himmelblau und leuchtend. Die ersten Blätter erscheinen auf den Bäumen, das erste Gras bricht durch und der blaue Himmel spiegelt sich im Fluss. Das ist echter Frühling!


2. Die Zeit des Jahres ist Frühling