Für was ich Frühling liebe

Von allen Jahreszeiten mag ich den Frühling am allermeisten.

Im Frühling blühen die meisten Blumen, Bäume und Gras sind grün. Lang erwartete warme Tage kommen, Regen werden kleiner und wärmer und wärmer.

Mom versteckt die Wintersachen im Schrank, und Dad holt die Touristenausrüstung aus der Box in der Garage. Ich bereite mein Fahrrad vor, denn Pfützen werden bald austrocknen, und es wird möglich sein, auf dem Hof ​​herumzufahren, fröhliche fröhliche Typen zu läuten. Wunderbare Zeit – Frühling!

Ganz zu Beginn des Frühlings geben wir unseren Müttern, Großmüttern und Schwestern Blumen und Geschenke. Der Feiertag vom 8. März ist einer der beliebtesten und beliebtesten.

Und am Ende des Frühlings haben die Schulkinder einen weiteren Urlaub – die letzte Glocke. Das ist mein Lieblingsurlaub, denn danach beginnen die Ferien.
Option 2

Ich liebe den Frühling. Ich liebe den Duft von Blumen, geschwollene Knospen in den Bäumen, warme Frühlingspfützen, fröhliches Gezwitscher von Spatzen.

Im Frühjahr sieht die Natur von der Schönheit gewaschen aus, die sich im Spiegel spiegelt. Und der Spiegel ist der blaue Himmel, über dem die weißen Wolkenfetzen laufen.

Im Frühling kommen die Vögel und fangen an, ihre Nester zu verschachteln. Und die Stare sind einfacher, weil sie die Häuser im Voraus vorbereiten. Deshalb werden die Stare die Vogelhäuser ausrüsten und sofort anfangen zu arbeiten – um die Felder von den Wreckern zu befreien, die nach dem Winter aufwachen. Turmzüge funktionieren auch, obwohl sie keine Häuser für sie bauen.

Der Frühling ist eine wunderbare Zeit des Jahres, auch weil es der Morgen der Natur ist, ihr Erwachen aus dem Winterschlaf.


Für was ich Frühling liebe