Kompositionen zum Thema Frühling

Viele glauben, dass der Frühling die schönste Zeit des Jahres ist. Es kommt so schnell, dass Veränderungen in der Natur buchstäblich vor unseren Augen stattfinden. Jeder Frühlingstag nähert sich der wärmsten und beliebtesten Jahreszeit – dem Sommer. Das Aufkommen des Frühlings schafft ein Gefühl der Ankunft von etwas Neuem, Erstaunlichem und Fröhlichem, deshalb sind alle Menschen im Frühjahr so ​​glücklich. Der Frühling kommt, und die Welt wird hell und strahlend. Die Tage sind merklich länger.

Die Anzahl der bewölkten Tage nimmt ab. Fast jeder Frühlingstag ist hell und sonnig. Der Schnee schmilzt, wird dunkel und schmutzig, siedelt sich an, Ströme fließen überall hin. Mit jedem Tag verschärft sich das Schmelzen des Schnees und die Ströme werden größer.

Über dem Feld, wo noch Schnee ist, ist ein warmer Frühlingstag dichter Nebel. Dieser Schnee schmilzt und verdunstet und steigt auf. Im Frühling kann man ein einzigartiges Naturphänomen beobachten – Eisdrift. Eis auf Flüssen taut allmählich auf und lockert sich, dann schwillt es an. Schließlich spaltet es sich mit einem ohrenbetäubenden Geräusch und zerfällt in einzelne Eisschollen, die von der Strömung aufgefangen werden.

Viele große und kleine Eisschollen schwimmen entlang des Flusses, kollidieren und brechen, bilden Staus, tragen Äste und Baumstämme. Der Schnee schmilzt, fließt in den Fluss, das Wasser im Fluss wird mehr und mehr. Sie kann nicht länger an ihren Ufern bleiben. Der Fluss kommt aus ihren Ufern und überflutet alle umliegenden Felder und Wiesen. Das Wasser während der Verschüttung bedeckt ein riesiges Gebiet. Dies ist ein wirklich beeindruckender und majestätischer Anblick. Jedes Jahr sterben viele Wild – und Haustiere an der Flut von Flüssen, Dörfern und Dörfern.

In diesem Phänomen gibt es aber auch einen Nutzen für die Natur. Wasser spült den Schlick vom Grund des Flusses und wirft ihn auf die umliegenden Felder. Die Erde nach dem Verschütten wird fruchtbarer. Wenn das Wasser nachlässt, wachsen die Pflanzen auf der erneuerten Erde, die Pflanzen werden grün. Im Frühling wird alles schnell grün. Das erste Gras bricht aus, sobald der Schnee schmilzt. Es wächst schnell und fängt jeden warmen Sonnenstrahl ein.


Kompositionen zum Thema Frühling