“Der Mensch ist der Herr seines Schicksals”

Viele Schulkinder, für heute, träumen davon, erfolgreiche Geschäftsleute und Geschäftsleute, Schauspieler, politische oder wissenschaftliche Figuren usw. zu werden. Hier nur, es ist bei weitem nicht jedermann es sich herausstellt. Warum ist es so? Manche sagen das Schicksal. Andere verhinderten viele Umstände. Jeder, der etwas nicht bekommt oder nicht funktioniert, wird für alles in einer Reihe verantwortlich gemacht, aber nicht für sich selbst, außer in sehr seltenen Fällen.

Viele, bereits erwachsene Leute, die in einigen Geschäften eine Art Versagen erlitten haben, geben in den meisten Fällen einfach auf. Sie können nicht die Kraft finden, um zu kämpfen und bis zum Ende zu gehen. Warum passiert das?

Die Sache ist, dass sie sich seit den Schuljahren nicht an Ausdauer

gewöhnt haben, die Willenskraft nicht kultiviert haben und nicht gelernt haben, ihre Fehler und Misserfolge zu erfahren und zu analysieren.

Jedes Schulkind, beginnend mit dem Mittelschulalter, versteht die Tatsache gut, dass es nichts Einfaches in der Welt gibt und jeder Fall muss studiert werden. Natürlich ist es nicht alles und nicht sofort. Und niemand ist immun gegen diese oder andere Fehler.

Wenn dieser oder jener Fehler bereits erledigt ist, dann müssen Sie zunächst nicht “hinken” oder “Rotze auflösen”, sondern still sitzen und alles sorgfältig analysieren. Vielleicht ist der Grund in dem Fehler oder Miss, es wird nicht möglich sein, sofort zu erkennen. Wie sie sagen: Es gibt keine hoffnungslosen Bestimmungen, manchmal, einfach, dieser Weg ist sehr schwer zu finden.

Wie die langfristige Praxis zeigt, sind es diese Leute, die Erfolg haben, die ihre Fehler richtig zu analysieren wissen und dies tun, damit sie nicht wiederholt werden müssen.

Das Schicksal des Menschen baut auf verschiedenen Umständen, Taten, Errungenschaften, Kontakten usw. auf. Es gibt viele positive Dinge, aber auch viele negative Dinge. Und manchmal ist es nicht so einfach und einfach, einander zu unterscheiden.

Und dann kommt es auf die Person selbst an, auf welchem ​​Weg sie werden

soll. Viele “erfahrene, die angeblich die” Krim, Rom und die Kupferrohre “passiert haben, geben jedem einen sehr lehrreichen Rat. Wenn ein Mensch sich entschieden hat, auf die eine oder andere Weise zu gehen, war es auf den ersten Blick sehr einfach und leicht, Höchstwahrscheinlich ist dieser Weg falsch und führt zu einer Sackgasse, und aus einer Sackgasse ist es, wie Sie wissen, schon sehr schwierig, herauszukommen, und nicht jeder kann es.

Viele glauben, dass das Schicksal nicht vorhersehbar ist, und noch mehr, es ist unmöglich zu täuschen. Ist es wahr? Und ja, und nein. Viele Menschen, die “kein Schicksal haben”, wenn sie es verstehen, geben in ihrem Leben solche oder andere Fehler zu. Vielleicht haben sie es nicht einmal bemerkt. Aber im Leben ist, wie jeder weiß, alles natürlich und alles muss bezahlt werden. Einschließlich für die gemachten Fehler. Manchmal ist diese Berechnung sehr hoch und im ungünstigsten Moment. Und ist es nicht besser, von Anfang an, vor der Vollendung dieses oder jenes Aktes, zu denken und zu schätzen, welche Konsequenzen kann das haben? Viele, die auf diese Weise handeln, retten sich von vielen Schwierigkeiten und “negativen Reaktionen” ihres eigenen Schicksals.


“Der Mensch ist der Herr seines Schicksals”