Interessanter Tag

Der Sonntag war wunderbar. Ich habe am Samstag alle Lektionen gemacht, also war der ganze Sonntag mein!

Am Morgen rief ich meinen Freund Vasily an und plauderte eine halbe Stunde lang mit ihm über verschiedene wichtige Dinge. Dann begann er sich anzuziehen – um sich auf eine Reise vorzubereiten, um unsere verwandten Onkel Sergei und Tante Valya zu besuchen. Über diese Reise erzählte uns unser Vater eine Woche lang. Sie sind wirklich wundervolle Leute, so wartete die ganze Familie ungeduldig auf den Sonntag.

Den ganzen Tag und den halben Abend verbrachte ich mit meinen Eltern zu Besuch. Es war großartig. Onkel Sergei besuchte kürzlich Afrika, er ging dort auf Geschäftsreise. Er nahm eine digitale Videokamera mit und nahm mehrere Bänder auf.

Eine Woche lang, abends, brachte er mit seinen Kommentaren und Credits einen Film mit sechs vierstündigen Kassetten heraus, und wir wurden eingeladen, diese Arbeit zu beobachten und zu bewerten.

Der dreistündige Film sah einen Atemzug aus: wilde Tiere, Savanne, erstaunliche, fast wilde Menschen, Hotels, Straßen und Märkte afrikanischer Städte – das alles konnte niemanden gleichgültig lassen!

Dann zeigte mir Onkel Sergei die Souvenirs, die er aus Afrika mitgebracht hatte, und gab uns ein paar Dinge. Ich war glücklich, mein Geschenk – eine echte Maske eines afrikanischen Stammes – zu betrachten, wie es seine raue Oberfläche streichelte und sich in der Savanne vorstellte. Ich fahre in einem Jeep und schaue auf die Schönheit um mich herum…

Widerwillig ging ich zu Bett, schaute aber auf die Maske an der Wand neben dem Kopfende und schlief schnell ein. Ich träumte die schönsten Träume dieser Nacht.


Interessanter Tag