Muss ich mehr als eine Sprache kennen?

Wer keine Fremdsprache kennt, kennt sein eigenes nicht.
V. Goethe

Ich halte die Kenntnis mehrerer Sprachen außer meiner Muttersprache für notwendig. Und je mehr eine Person Sprachen kennt, desto mehr Möglichkeiten hat sie. Manche Menschen lernen Sprachen, weil sie sie für die Arbeit brauchen, andere reisen ins Ausland. Jeder, der viele Fremdsprachen kennt, kann mit Menschen aus anderen Ländern sprechen, Werke ausländischer Autoren lesen, was den Horizont erweitert.

Heutzutage spielen Fremdsprachen eine große Rolle: Wir leben zu einer Zeit, in der sich die Beziehungen zu verschiedenen Ländern und Völkern immer mehr entwickeln. Unabhängig von dem Beruf, den wir nach dem Abschluss wählen, wo wir arbeiten werden, kann es notwendig sein, dass Sie mindestens eine Fremdsprache erlernen.

Von allen Sprachen der Welt wähle ich Englisch. Er wurde zur wichtigsten Sprache der Welt, zur Sprache der politischen, wissenschaftlichen und kommerziellen Beziehungen. Das ist die Sprache der Computertechnologie. Viele wissenschaftliche Literatur ist in englischer Sprache verfasst. Jeder gute Spezialist muss diese Sprache beherrschen.

Fremdsprachen zu lernen ist keine leichte Aufgabe. Dies ist ein langer Prozess, der viel Zeit und Mühe erfordert.

Aber ich möchte noch etwas sagen. Muss ich die Sprache der Umgebung, in der Sie leben, kennen? Müssen Sie die ukrainische Sprache in russischer Sprache kennen, wenn er in der Ukraine, in der Ukraine und in Russland lebt und zum Beispiel in Usbekistan, Lettland oder Moldawien, Usbekisch, Lettisch oder Moldawisch lebt? Ich denke: Es ist zwingend notwendig. Das ist Respekt vor den Menschen, neben denen du lebst, und nur eine lebenswichtige Notwendigkeit. Jede Sprache ist interessant.

Die Kenntnis mehrerer Sprachen ermöglicht es Ihnen, sich selbst und die Welt um Sie herum besser zu verstehen.


Muss ich mehr als eine Sprache kennen?