Mythos und Märchen

Volkskunst der Worte – die Heldenepos, Märchen, Mythen, Legenden, Lieder, Sprüche, Rätsel – genannt Folklore, was bedeutet, Weisheit, Wissen. Tatsächlich ist die Weisheit der Menschen in all diesen literarischen Gattungen einfach, prägnant und klar. Entstanden in der Antike, begleiten uns heute Werke des oralen Volks, im Alltag. Volkslieder, Märchen, Rätsel und Sprichwörter sind Kindern und Erwachsenen bekannt.

Mythen sind eine Art Folklore, alte Märchen über Götter, fantastische Kreaturen, Helden, Halbgötter, Wunder, die die Darstellungen antiker Völker über den Ursprung der Welt und die Phänomene der Natur vermitteln.

Die Legenden der alten Griechen – Mythen, die auch zur Volkskunst gehören, sind besonders reich und vielfältig in der künstlerischen

Phantasie.

In der Vorstellung der alten Griechen bewohnten die Götter nicht nur die Erde, sondern auch Luft, Wasser und sogar die Unterwelt. Antike griechische Mythen sprachen nicht nur über das Leben von Göttern und Titanen, sondern verherrlichten auch die Namen der würdigsten Menschen, die tapfer für Gerechtigkeit, Freiheit und Ehre kämpften. Götter sind vollkommene Menschen: mit ungeheurer körperlicher Kraft, erstaunlich schön und unsterblich, in der Lage, wundersam und unerklärlich aus der Sicht gewöhnlicher menschlicher Handlungen zu wirken. Hier ist der Mann, der die Leute in Brand gesteckt hat – Prometheus. Hier ist ein Mann von außerordentlicher Stärke, der gerade eine weitere Leistung verwirklicht hat, eine schreckliche Hydra zu überwinden – das ist Herkules. Aber ein hübscher junger Mann. Über die Spiegelfläche des Sees gebeugt und seine Schönheit bewundernd, ist Narcissus. Aus dem nächsten Mythos erfahren Sie, was zum Trojanischen Krieg geführt hat. Lies die Mythen des antiken Griechenlands, Sie reisen in ferne Länder und lernen viele ungewöhnliche Dinge. Doch oft unterscheiden sich die Götter nicht von gewöhnlichen Menschen: Sie lieben, leiden, haben Spaß, streiten sich untereinander, essen und trinken, erzählen verschiedene Geschichten.

Wenn Märchen fiktionale Geschichten sind, die für einen bestimmten Zweck erfunden wurden, dann sind Mythen reale, realistische Darstellungen von Menschen über die Welt um sie herum. In allem, was in Mythen gesagt wird, glaubten unsere fernen Vorfahren treu, daher die Vergöttlichung aller Lebewesen, die Verehrung der Götter. Mythen sind älter als Märchen. Der Glaube der Menschen, ihr anfängliches Wissen über die Welt um sie herum, über das Leben sowie Religion, Wissenschaft und Kunst sind in ihnen verbunden.

Wir alle in früher Kindheit hörten uns die Geschichten an, die Mütter und Großmütter uns erzählten. Märchen sind schon sehr lange aufgetaucht und spielten viele Jahrhunderte lang die gleiche wichtige Rolle im Leben eines Menschen wie Bücher. Märchen sind ein großer Teil antiker Literatur, volkstümliche erzählende Werke über fiktive Gesichter und Ereignisse, vor allem mit der Teilnahme von magischen, fantastischen Kräften. In Märchen operieren oft Tiere, die mit menschlichen Charakteren ausgestattet sind. Märchen sind voller Leben und Humor, sie lächerlich machen die Gier, Feigheit und Betrug der Reichen und preisen den Fleiß, die Großzügigkeit und die Aufrichtigkeit des gemeinen Volkes.

Märchen sind sehr vielfältig: das sind Märchen über Tiere und lehrreiche Kurzgeschichten von faulen, sturen oder dummen Menschen – soziale und magische Geschichten – unterhaltsame magische Erzählungen über die wunderbaren Abenteuer der Helden. Jede Art von Märchen hat einen besonderen Inhalt, Bilder, Stil.

Tiergeschichten entstanden in der Antike. In vielen Völkern sind sie in der Natur ähnlich, inhaltlich, in ihnen – Spuren primitiven Glaubens und Darstellungen des Menschen. Nun werden russische Märchen über Tiere oft als allegorische Geschichten über Menschen wahrgenommen: Tierbilder verbergen Menschenbilder. Ein schlauer Fuchs, ein feiger Hase, ein dummer und gieriger Wolf sind die ständigen Helden der Märchen.

Märchen auch sehr alt, sie sind, meiner Meinung nach – die interessanteste. Ihre Wirkung kann in dem schönen Königreich nehmen von Far Far Away, tridesyatom Zustand, werden die Zeichen in diesen Geschichten haben magische Qualitäten – auf einem fliegenden Teppich fliegen, gehen in Siebenmeilenstiefeln, versteckt unter einer Tarnkappe und Wunder über Nacht untypischer Paläste und Städte.

Russisches Volk hat viele satirische (soziale und häuslichen) Geschichten über dumm, böse oder hartnäckige Menschen geschaffen, die grausam und gierig popah Bars, lächerlich zu machen, ihre negativen Eigenschaften.


Mythos und Märchen