Wie schreibe ich einen Aufsatz

Komposition – eine Art geschriebene Schularbeit – eine Darstellung ihrer Gedanken, Kenntnisse zu einem bestimmten Thema.

Die Komposition besteht aus einer Einleitung, dem Hauptteil und der Schlussfolgerung. Zusammensein sollte nicht mehr als ein Drittel der gesamten Arbeit betragen. Damit die Arbeit logisch wird, müssen Sie einen Plan für den Entwurf erstellen. Der Inhalt des Aufsatzes sollte das Thema der Arbeit umfassen. Das Schreiben sollte keine einfache Nacherzählung des Textes sein. Beispiele aus anderen Werken, aus dem Leben, sind willkommen. Die Hauptsache ist es nicht zu übertreiben, damit alles passt. Es ist notwendig, den Text in Absätze zu unterteilen.

Das Thema der Komposition kann also nicht durch eine andere, nahe Bedeutung ersetzt werden. Das

heißt, Ihre Aufgabe – so vollständig wie möglich, um die Hauptfrage der Arbeit zu offenbaren, schreiben Sie streng auf das gegebene Thema.

Sie sollten das Thema der Komposition mit Hilfe von Fragen formulieren. Überlegen Sie, wie Sie darauf reagieren würden – dies wird die Hauptidee Ihrer Arbeit sein. Der Plan des Hauptteils (zwischen Eintritt und Abschluss) ist in mehrere Punkte unterteilt, die sich logisch von einem zum anderen bewegen und allmählich die Hauptfrage der Komposition beantworten. Nehmen Sie den Hauptteil als logischen und konsistenten Beweis Ihrer Sichtweise zu diesem Thema wahr. Gemäß diesem Plan wird es für Sie viel einfacher sein, einen Aufsatz für eine Aufräumaktion zu schreiben, indem Sie jeden Gegenstand im Hauptteil des Plans nach und nach öffnen. So können Sie an einem bestimmten Thema arbeiten.

Um einen Aufsatz korrekt zu schreiben, müssen Sie nicht nur den Hauptteil, sondern auch die Einleitung ernst nehmen. Es gibt verschiedene Versionen des ersten Teils der Komposition:

Sie können eine historische Einführung anwenden, dh Ihre Arbeit mit einer kurzen Beschreibung dieser Ära beginnen, wirtschaftliche, politische und soziale Bedingungen analysieren und sie richtig an das Hauptthema knüpfen. Sie können mit einer Reflexion über das Grundkonzept des Themas schreiben

beginnen. Wenn Sie eine biographische Einführung nehmen, analysieren Sie die Veränderung in den Ansichten des Autors, seines Lebens, erinnern Sie sich an die Geschichte des Schreibens dieser Arbeit. Eine vergleichende Einführung erfordert eine tiefe Reflexion darüber, was der Autor zur Entwicklung der Literatur beigetragen hat. Sie können die lyrische Einleitung verwenden, wenn Sie das Thema des Aufsatzes mit persönlichen Erfahrungen, Gedanken und Gefühlen aus dem Lesen vergleichen. Der Hauptteil des Schreibens des Hauptteils des Aufsatzes ist streng nach dem im Entwurf beschriebenen Plan. Gehen Sie nicht zu weit in die Details, Sie müssen die Hauptfrage klar beantworten, Ihren Standpunkt beweisen, Unterstützung mit Zitaten und Beispielen aus dem Text. Es ist durchaus möglich, einen Streit mit einem imaginären Gegner auszunutzen. Es ist wichtig, den Text zu analysieren, Schlussfolgerungen und Verallgemeinerungen für jeden Absatz zu machen.

Schlussfolgerung ist das Ergebnis aller Überlegungen im Hauptteil, eine kurze Zusammenfassung.

Hier müssen die endgültigen Schlussfolgerungen des Aufsatzes klar angegeben werden.

Hier sollten Ihnen solche einfachen Empfehlungen helfen, die gestellte Aufgabe zu bewältigen – das Schreiben des Aufsatzes. Komposition – eine Art geschriebene Schularbeit – eine Darstellung ihrer Gedanken, Kenntnisse zu einem bestimmten Thema.


Wie schreibe ich einen Aufsatz