Zusammensetzung “Prüfung”

Studenten an allen Bildungseinrichtungen machen normalerweise Prüfungen oder Tests, um zu zeigen, dass sie genug Wissen haben, um zum nächsten Level zu gelangen. Das ist ein wichtiger Teil des Lehrplans. Ich glaube nicht, dass Schüler Prüfungen mögen, weil sie emotional und voller Stress sind. Trotzdem bin ich mir sicher, dass jeder am Testsystem teilnehmen sollte. Das ermutigt uns, besser zu lernen. Wenn es keine Prüfungen gibt, müssen Sie nicht studieren. Ich weiß, dass manche Leute zielstrebig sind. Sie sind bereit zu lernen, weil sie es einfach mögen. Das ist jedoch selten. Die meisten Studenten ziehen es vor, abzuschreiben, anstatt zu unterrichten. Sie tun dies hauptsächlich, um ein Zertifikat zu erhalten, aber kein Wissen. Derzeit gibt es zwei Arten von Prüfungen: öffentlich und international. Staatsprüfungen finden in jeder staatlichen Sekundarschule statt. Am Ende der 9. und 11. Klasse absolvieren alle Schüler diese Prüfungen in mehreren Pflicht – und Wahlfächern. Russische Sprache und Mathematik gelten als obligatorisch. Zur gleichen Zeit kann jeder Student zwei oder drei Themen zur Auswahl wählen. Wenn ich wählen müsste, würde ich Englisch und Geschichte bevorzugen. Internationale Prüfungen sind heutzutage sehr beliebt. Fast jeder Teenager oder Erwachsener kann an diesen Prüfungen teilnehmen. Dies sind international anerkannte Prüfungen, die Ihr Wissen in verschiedenen Bereichen testen. Ich würde gerne eine solche Prüfung in Englisch ablegen und ein Zertifikat mit guten Noten bekommen. Andere professionelle Bereiche der internationalen Prüfungen sind Wirtschaft, Recht, Medizin, Buchhaltung und so weiter. Abschließend möchte ich noch einen Vorteil der Prüfungen hervorheben. Sie disziplinieren Menschen und lehren sie regelmäßig zu arbeiten und zu lernen.


Zusammensetzung “Prüfung”