Allgemeine Informationen über den Atlantik

Die Fläche des Ozeans beträgt 91,7 Millionen km2.

Die maximale Tiefe beträgt 8742 m.

Anzahl der Meere -16.

Die größten Meere sind Sargasso und die Karibik. Das Mittelmeer.

Die größte Bucht ist mexikanisch.

Die größten Inseln und Inselgruppen sind Great Antilles, Great Britain, Neufundland, Island, Irland.

Die stärksten Strömungen sind der Golfstrom, der brasilianische, der nördliche und südliche Passatwind; Benguela, Labrador, Kanarienvogel, Westwinde.

Der Atlantik war früher als „Western“ bekannt. Die Menschen waren erstaunt über die Größe des Ozeans und nannten ihn zu Ehren von Atlanta – einem der Helden der griechischen Mythologie. Der Atlantik ist jedoch der zweitgrößte Ozean der Erde. Es sammelt das Süßwasser der Flüsse aus dem größten Teil des Landes. Gleichzeitig ist der Atlantik sehr salzig. Es hat eine breite Verbindung mit den kalten arktischen und antarktischen Gewässern.

Der Atlantik verzeichnete die höchste Gezeitenhöhe: im Bereich der Bay of Fundy. Im Osten von Nordamerika gelegen, erreicht die Flutwelle 18 m.


Allgemeine Informationen über den Atlantik