Biografie Slutsky Boris Abramowitsch

(1919 – 1986)

Slutsky Boris Abramovich (1919 – 1986), der Dichter. Geboren am 7. Mai in der Stadt Slavjansk (Donbass) in der Familie eines Angestellten. Er studierte in Charkow. Seit 1937 zog er nach Moskau, wo er zunächst Jura studierte und dann in das Literaturinstitut wechselte. M. Gorky, der 1941 seinen Abschluss machte. Die ersten Gedichte wurden noch im selben Jahr veröffentlicht.
Der Vaterländische Krieg veränderte alle Pläne des zukünftigen Dichters. Geht nach vorne und hinterlässt für lange Zeit Poesie. Er beginnt einen Krieg als... Soldat, nach einer schweren Wunde, an der Front verlassen, wird ein politischer Ausbilder. Wiederum wurde seit 1953 in verschiedenen Publikationen gedruckt.
Im Jahr 1957 ein Buch mit Gedichten veröffentlicht – “Memory”, und dann von anderen Sammlungen gefolgt: ‘Time’ (1959), “Heute und gestern” (1961), “Working” (1964), “Modern History” (1969), “Annual Pfeil” (1971), “
Er übersetzte polnische, deutsche und englische Gedichte. 22. Februar 1986 B. Slutsky starb in Tula.
Eine kurze Biografie aus dem Buch: Russische Schriftsteller und Dichter. Ein kurzes biographisches Wörterbuch. Moskau, 2000.


Biografie Slutsky Boris Abramowitsch