Biografie von Franco Colombo

Franco Colombo ist ein Bodybuilder, Gewinner von „Mr. Olympia“ im Jahr 1976, 1981.

Franco wurde am 7. August 1941 in Ollolai auf der Insel Sardinien in Italien geboren. Er begann seine sportliche Laufbahn in seiner Biografie Franco Colombo als Boxer. Wurde der Champion von Italien, erhöht deutlich die Kraft des Aufpralls. Und als er fast den Feind tötete, beschloss er, die Kiste zu verlassen. Dann wurde er als einer der besten Bodybuilder bekannt.

Colombo ist seit langem ein Freund von Arnold Schwarzenegger, den er 1965 in München kennen lernte. Im Jahr 1966 nahm Franco am Wettbewerb „Mr. Europe“ teil und wurde der vierte. Und bereits 1969 gewann er in diesem Wettbewerb in der mittleren Kategorie. In derselben Biographie von Franco Colombo im Jahr 1969 gab es mehrere bedeutende Siege. Er gewann drei Preise beim Wettbewerb „Mr. Universe“. Im Jahr 1970 gewann Franco den Wettbewerb „Mr. Europe“ sowie „Mr. Universe“.

In der Leichtbau-Kategorie, im Jahr 1974 und dann im Jahr 1975, wurde Franco der erste im Wettbewerb, „Mr. Olympia“. Aber der absolute Gewinner von „Mr. Olympia“ war 1976. Seine 1981 erreichte Wiederholung erreichte er. Während seiner gesamten Karriere verdiente Colombo auch viele andere Titel. Zum Beispiel wurde er der Champion von Italien, Deutschland und Europa auf KDK, und im Jahr 1977 den Wettbewerb „Der stärkste Mann der Welt“ hat die fünfte geworden, obwohl es zu gewinnen war, aber verletzte sich am Bein.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Biografie von Franco Colombo