Biografie von Mark Tishman

Mark Iosifovich Tishman ist Sänger, TV-Moderator, Komponist.

Mark Tishman wurde am 22. August 1979 in Machatschkala geboren. Seine Familie war nicht mit Musik verbunden: Sein Vater war Ingenieur, seine Mutter Arzt. Dennoch manifestierte sich in der Biografie von Mark Tishman seine Leidenschaft für die Musik in seiner Kindheit. Er studierte Klavier an der Musikschule in Machatschkala. Und danach wurde der Wettbewerb der Kinder um Fremdsprachenkenntnisse in die Vereinigten Staaten geschickt. Neben der üblichen Ausbildung arbeitete Mark dort im Kinderchor.

Hervorragende Noten und fundiertes Wissen ermöglichten es Mark Tishman, nach seinem Eintritt in die Makhachkala-Schule an der Moskauer Staatlichen Universität teilzunehmen. Dort wurde Tishmans Biographie an der Fakultät

für Fremdsprachen unterrichtet. Neben Englisch spricht Tishman fließend Spanisch. Aber selbst wenn er an der Moskauer Staatsuniversität studierte, liebte Tishman die Musik. Er nahm Gesangsunterricht und trat unmittelbar nach seinem Universitätsabschluss in die Russische Akademie für Theaterkunst ein. Die häufige Teilnahme an musikalischen Produktionen ermöglichte es Mark, Erfahrungen zu sammeln und die Szene noch mehr zu lieben. Mark Tishman spielte in der Biographie sogar die Hauptrolle im Musical „Kiss me, Cat“.

Auch Markus hat nicht gesungen: Er war bis 2006 Mitglied der Gruppe „Trade Union“. Das Team gewann 2004 den „Sea Knot“ – Wettbewerb. Nach dem Verlassen der Gruppe hinterließ Mark Tishman seinen Gesang nicht in seiner Biografie. Er komponierte Musik, trat mit seinen Liedern auf und spielte nebenbei in der Fernsehserie eine Fernsehsendung.

Im Jahr 2007 zeigte Mark Tishmans Biografie ein wichtiges Ereignis: Er übergab die Auswahl der Teilnehmer an die „Star Factory-7“ mit dem Lied „I’ll Be Your Angel“. Die Teilnahme an diesem Projekt hat Tishman viel gegeben: Es wurde nicht nur von Zuhörern, sondern auch von einflussreichen Musikern des Landes gelernt. Infolgedessen belegte Tishman den zweiten Platz in der „Star Factory“.

Nach dem Ende des Projekts begann in der Biographie von Tishman Touren.

Die Sängerin nahm an vielen Konzerten und Programmen teil. Zum Beispiel im Programm „Zwei Sterne“, „Lied des Jahres“, „Nacht auf dem ersten“, „Fräulein Russland“. Mark zeigte sich als talentierter Komponist: Er komponierte Musik und Worte für den Tag der Familie, Liebe und Treue in Russland.

Im Jahr 2008 nahm Tishmans Biografie am Galakonzert des Festivals „Five Stars: Interviews 2008“ teil. Im selben Jahr wurde er Gastgeber des Konzertes „Graduation Ball“, sowie eines der führenden Festivals „Neue Lieder über die Hauptsache“.

Die Teilnahme an der Show „Zwei Sterne“ im Jahr 2009, zusammen mit Nonna Grishaeva nahm den ersten Platz. 2010 nahm er am Projekt „Das Eigentum der Republik“ teil. Auch Mark Tishman hat in seiner Biographie großen Wert auf Wohltätigkeitsprojekte gelegt: Er ist ein führender Teilnehmer an vielen Wohltätigkeitsfestivals.


Biografie von Mark Tishman