Biografie von Sammir Bunaut

Sammir Bannaut ist ein professioneller Bodybuilder, Gewinner von „Mr. Olympia“ im Jahr 1983.

Sammir wurde am 7. November 1955 in Beirut, Libanon, geboren. Als die Biografie von Sammir Bunauta nach Detroit, Michigan, USA, zog, begann er an Amateur-Wettbewerben teilzunehmen. Er debütierte 1974 im Wettbewerb „Mr. Universe“ und belegte den 7. Platz in der mittleren Gewichtsklasse.

Als das Halbschwergewicht in der Amateurweltmeisterschaft Sammir den ersten Platz belegte, erlangte der Profi den Status eines Profis. Zu diesem Zeitpunkt war der Athlet bereits nach Kalifornien in die Stadt Santa Monica gezogen. Dann, bis 1982, wurden in der Sportkarriere von Bannauta mehrere nicht sehr große Siege errungen.

Zum ersten Mal nahm 1980 am Wettbewerb „Mr. Olympia“ teil, der 15. wurde. 1981 wurde er der 9., 1982 der 2.. Der bedeutendste Sieg in der sportlichen Karriere von Bannaut fand 1983 statt. Dann gewann er den Wettbewerb „Mr. Olympia“. Und 1985, und dann 1986, gewann er die Weltmeisterschaft nach der Version der World Bodybuilding Association WABBA.

Für die gesamte Biografie von Sammir Bannaut schaffte es sein Körper außerdem, mehrmals das Cover von Publikationen über Bodybuilding zu besuchen. Der geschärfte Körper des Athleten war in den Zeitschriften „Stärke und Gesundheit“, „MuscleMag International“, „Flex“, „Muskel und Fitness“, „IronMan“ und anderen zu sehen. Im Jahr 2002 wurde Sammir Bannaut in die Hall of Fame der International Bodybuilding Federation gewählt.


Biografie von Sammir Bunaut