Relief und Mineralien von Nordamerika

1. Erläutern Sie die Lage großer Reliefformen auf dem Festland. Warum befinden sich die Kordilleren im Westen des Festlandes?

Ordnen Sie der physischen Karte von Nordamerika eine Karte der Struktur der Erdkruste zu. Die nordamerikanische Plattform wird im Relief durch die Mittel – und Great Plains ausgedrückt, und die mobile Zone im Westen des Kontinents, die sich an der Grenze der lithosphärischen Platten befindet, wird im Relief durch die Kordilleren dargestellt.

2. Welchen Einfluss hatte die antike Vereisung auf das Relief?

Die alte Vereisung glättete die scharfen Gipfel der Berge, bildete Gletscherseen in den Vertiefungen der Erdkruste. Der Gletscher, der eine große Menge von... Geröllmaterial bewegte, bildete Erhebungen und Grate.

3. Geben Sie Beschreibungen, Fakten, Erklärungen der Ursachen von Prozessen und Phänomenen, die in der Natur vorkommen, beschreiben Sie die Ursachen und Konsequenzen.

In der Natur hängt alles zusammen: Jedes Phänomen ist eine Folge bestimmter Prozesse, die innerhalb oder auf der Erdoberfläche ablaufen und wiederum als Ursache für andere Phänomene wirken. Die Veränderung der Zusammensetzung der Atmosphäre führt zu einer Veränderung der klimatischen Phänomene, die sich wiederum auf Wetterbedingungen, Naturphänomene auswirken. Die Kollision der pazifischen und nordamerikanischen Platten führte zur Bildung der Cordillera. Häufige Erdbeben treten in der Platteninteraktionszone auf, Verschiebungen und Störungen der Erdkruste bilden sich.


Relief und Mineralien von Nordamerika