Zusammenfassung der „Zitadelle“ Cronina

Die Handlung spielt in 1920-1930-ies. in Großbritannien. In einer kleinen Bergbaustadt kommt Blanelli ein junger Arzt Andrew Manson – ein neuer Assistenzarzt, Dr. Page. Als er ankommt, erfährt er, dass seine Patrone gelähmt ist und eine doppelte Last tragen muss. Die Frau von Page Blodewa, eine undankbare und gierige Person, hält sich unfreundlich und versucht ständig, Manson zu retten.

Bei seinem ersten Besuch bei dem Kranken kann Manson keine genaue Diagnose stellen, und nur sein Treffen mit Philip Denny, einem Assistenten eines anderen Arztes, hilft ihm. Er hält jedoch trotzig (in der Zukunft wird es angedeutet, dass an diesem Ort, der von Gott vergessen wurde, er gezwungen wurde, Probleme in der Familie zu bewegen), aber Manson sagt, dass es Typhus ist. In der Tat,

wegen der rostigen Abwasserleitung in der Stadt, beginnt eine Typhus-Epidemie. Verzweifelt, um die lokalen Behörden zu veranlassen, dieses Problem zu lösen, blasen Manson und Denny es auf.

Eines Tages kommt Manson in eine große Familie, wo eines der Kinder Masern hat und erfährt, dass das jüngste Kind zur Schule gegangen ist. Um den Lehrer dafür zu ehren, dass er die Quarantäne nicht beachtet hat, geht Manson zur Schule. Dort trifft er Miss Christine Barlow. Sie hat ein schwieriges Schicksal: Im Alter von fünfzehn Jahren verlor sie ihre Mutter, und fünf Jahre später, wegen des Unfalls im Bergwerk, starben der Vater, der Manager der Hafenmine und sein Bruder, ein Bergbauingenieur. Allmählich beginnt das Mädchen, Mansons Gedanken mehr und mehr zu nehmen. Mittlerweile wächst Mansons Ruf als Arzt in der Stadt: Er heilt vom „Wahnsinn“ von Imrys Hughes; Dank seiner Bemühungen überlebt ein Neugeborenes eine zuvor unfruchtbare dreiundvierzigjährige Frau. Manson ist voll von edlen Bestrebungen, und es schmerzt schmerzlich die Argumentation von Freddy Hemsons Klassenkamerad,

Die Leitung der Mine, deren Gehalt aus Dr. Page besteht, verdient Manson, indem sie ihm den Platz eines Arztes anbietet, doch aus ethischen Gründen weigert er sich, Dr. Page nicht zu schädigen. Bald darauf erhält er vom Ehemann der

dreiundvierzigjährigen Mütter einen Scheck über fünf Guineen und legt das Geld auf die Bank. Der Direktor der Bank, der in enger Beziehung zu Mrs. Page steht, informiert sie über Mansons Beitrag, und die Frau wirft dem jungen Arzt vor, dieses Geld von Dr. Page gestohlen zu haben. Manson widerlegt alle Anklagepunkte und zwingt Frau Page, sich bei ihm zu entschuldigen, aber nach diesem Zwischenfall muss er sich nach einem anderen Job umsehen.

Nach einer Weile findet er einen Arztplatz in einer anderen Bergbaustadt, Eberlo, und macht Christine ein Angebot, dort ein gemeinsames Leben zu beginnen. Aber sobald Manson anfängt zu arbeiten, gibt es einen Konflikt zwischen ihm und den Arbeitern in der Mine: Er weigert sich, ihnen krankes Blatt ohne guten Grund zu geben. Doch bald wird alles besser, und er und Christine fallen sogar in die höhere Gesellschaft – sie werden Freunde des Eigentümers aller Unternehmen in Eberlo Richard Vaughan. Für den gleichen Zeitraum ist Mansons Bekanntschaft mit dem Zahnarzt Kon Koh Boland, einem optimistischen und fröhlichen Kerl, dem Vater von fünf Kindern, notwendig. Mit Bolands Unterstützung versucht Manson, die Ärzte zu schlagen, um dem Chefarzt der Stadt Llewellyn eine Huldigung von fünf Prozent ihres Einkommens zu verweigern, aber seine Unternehmung scheitert.

Ein brennender Wunsch, das Gesundheitssystem zu verbessern, beginnt Manson mit sich selbst. Er studiert hart und besteht dann erfolgreich die Doktorprüfung. Er interessiert sich für den Einfluss von Kohlenstaub auf die Entwicklung von Lungenerkrankungen bei Bergleuten; Er ist fasziniert von seiner wissenschaftlichen Forschung.

Bald stellt sich heraus, dass Christine auf das Kind wartet, doch dieses Glück wird nicht wahr: Auf einer kaputten Brücke stolpert sie für immer von der Möglichkeit, Kinder zu bekommen. Manson setzt seine Forschungsarbeit fort, aber Wolken ziehen sich über seinen Kopf zusammen. Eine Gruppe seiner Feinde aus den Reihen der Arbeiter beschuldigt ihn der grausamen Behandlung von Tieren, weil er bei seinen Experimenten Meerschweinchen verwendet hat. Er wird zu der Sitzung des Arbeitsausschusses eingeladen, um aus dem Amt entfernt zu werden, aber er zeigt ihnen eine Bescheinigung über seine Promotion und er tritt selbst zurück.

Für den gleichen Zeitraum haben wir eine ausführliche Bekanntschaft mit Richard Stilman, einem amerikanischen Spezialisten für Lungenerkrankungen, der in seinem Brief die These von Mansons Dissertation hervorhebt. Weiter im Schicksal von Manson gibt es eine neue Wendung: Das Labour Pathology Committee in Kohle – und Metallbergwerken lädt ihn zum Arzt ein.

Manson und seine Frau zogen nach London. Die Arbeit im Komitee enttäuscht jedoch sehr bald Manson, da er es nicht zulässt, dass er sich mit der Realität befasst. Schockiert von der Tatsache, dass in Anwesenheit von wirklich akuten Problemen einer der Beamten ernsthaft mit ihm die Größe der Bandagen bespricht, die in der Erste-Hilfe-Ausrüstung in den Minen sein sollten, tritt Manson zurück.

Beginnen Sie die schmerzhafte Suche nach einer Praxis in London. Für die sechshundert Pfund, die die Mansons retten konnten, können sie nur Provinzpraktiken in einer armen Nachbarschaft kaufen. Allerdings hat Manson Glück: Er schafft es, einen der Angestellten eines teuren Ladens, Marta Cramb, von einem allergischen Ausschlag zu heilen, und sie macht ihn zu einer Anzeige. Dank ihr gelangt Manson in die höhere Welt, lernt reiche, wohlhabende Geschäftsleute kennen – durch ihre Frauen. Eine dieser Damen, Francis Lawrence, wird schließlich Mansons Geliebte.

Der Arzt erlebt eine spirituelle Wiedergeburt: ein Zusammenstoß mit Reichtum korrumpiert ihn, und er füllt die Reihen der Doktor-Grummler wieder auf und macht sinnlose und manchmal schädliche Verfahren um des Geldes willen. Christine ist besorgt, dass ihr Mann zu viel Geld mag, sie fleht ihn an, sich nicht zu verkaufen, aber der Durst nach Erfolg in der High Society macht Manson jemals gierig auf das Geld. Er ist Teil der Gemeinschaft von Ärzten, die Patienten zur Konsultation oder Operation an einen anderen verweisen und dann ihr Einkommen teilen. Bald kann sich Manson bereits ein Kabinett in der angesehensten Gegend leisten, sein Einkommen wächst stetig.

Inzwischen wächst die Uneinigkeit mit Christine, Manson ist verärgert über ihren stummen Vorwurf, die Faszination für die Bibel, und er stimmt gern zu, dass sie Frau Vaughan für den Sommer verlassen sollte. Während der Abwesenheit von Christine ändert er es zuerst mit Francis Lawrence.

Doch schon bald das Schicksal Manson macht eine weitere scharfe Wendung: er ist während der Operation eine Zyste zu entfernen, die sie erfolgreicher Arzt Chirurg Ivory Teil der Gemeinschaft macht und Schrecken für sich selbst davon überzeugt, dass er nicht weiß, wie zu bedienen. Einfache Bedienung, die sie leicht jeden Student machen, auf dem Operationstisch zum Tod des Patienten führen. Manson öffnete die Augen, als ob er die gefallenen niedrig und Tränen mit diesem Leben versteht.

Es stellt sich heraus, dass die älteste Tochter Bolenda an Tuberkulose erkrankt, und Manson, die in den Verfahren enttäuscht, die in einem Londoner Krankenhaus von Victoria verwendet werden, transportiert sie in die neu eröffnete Resort Stilmena, wo das Mädchen vollständig von Pneumothorax heilen.

Nach Hause zurückkehrend, findet er seine Frau glücklich und glücklich: sie bedeckt fröhlich den Tisch. Plötzlich erinnert sie sich, dass sie vergessen hat, ihren Lieblingskäse für ihren Ehemann zu kaufen, und rennt sofort zum Laden auf der anderen Straßenseite. Auf dem Rückweg wird sie von einem Bus angefahren.

Manson ist schwer, den Tod seiner Frau zu überleben, die ihm wieder geistig nahe kam. Er verkauft die Praxis und begibt sich zusammen mit Denny in eine stille Abtei, wo er allmählich wieder zu Bewusstsein kommt. Sie haben mit Denny und Dr. Gope, Mansons Begleiter für die Arbeit im Arbeitspathologie-Komitee, längst beschlossen, irgendwo in der Provinz eine Gemeinschaft von Ärzten zu gründen, die sich jeweils auf ein bestimmtes Gebiet der Medizin spezialisieren. Dies kann die medizinische Versorgung auf ein qualitativ neues Niveau bringen. Freunde haben bereits die Stadt ausgewählt und nach einem geeigneten Haus für ihre Zwecke gesucht, als plötzlich Manson Nachrichten erhält, dass er der freiwilligen und bewussten Hilfe für eine Person beschuldigt wird, „die nicht als eine Person in der Ärzteschaft registriert ist“. Dies bezieht sich auf seine Beteiligung an der Operation an Mary Boland, die von Richard Stillman durchgeführt wurde, der kein Doktordiplom hat. Die Klage gegen Manson wurde von Dr. Ivory initiiert, der von ihm beschimpft worden war. Manson muss vor dem Gericht des Medical Council erscheinen. Wenn er verurteilt wird, verliert er für immer das Recht, Medizin zu praktizieren.

Der Anwalt glaubt nicht wirklich an den Erfolg des Falles. In der Verhandlung verteidigt er die Tatsache, dass Manson persönlich für das Leben der Tochter eines engen Freundes verantwortlich war, deshalb hielt er es für notwendig, ihre Behandlung für sich selbst zu nehmen. Ja, sagt Anwalt Gopper, Manson machte einen falschen Schritt, aber da war nichts absichtliches und unehrliches dabei. Anwalt nennt Manson in allem bereuen, aber in seiner feurigen Rede Manson wendet sich an der Geschichte, das Gericht daran erinnert, dass Louis Pasteur auch keine medizinische Ausbildung hatte, haben sie es nicht haben, und Ehrlich, Hawking und Mechnikov, die einen unschätzbaren Beitrag zur Entwicklung der Medizin gemacht. Manson drängt das medizinische Gericht, Vorurteile zu beenden und nicht auf das Diplom zu schauen, sondern auf den tatsächlichen Beitrag der Person zur Behandlung von Patienten.

Gericht rechtfertigt Manson und wies darauf hin, dass er gehandelt „in gutem Glauben, aufrichtig im Sinne des Gesetzes handeln will, benötigen Ärzte Treue zu hohen Idealen ihres Berufes.“ Vor seiner Abreise an den Ort seiner neuen Arbeit, geht Manson auf dem Friedhof, als wolle er von Christine Segen wegzukommen in seiner neuen edlen Sache.


Zusammenfassung der „Zitadelle“ Cronina