Zusammenfassung von “Mityas Liebe” Bunin

Mitya ist sehr verliebt in Katya, ein süßes Mädchen, sehr jung, das in einer Theaterschule studiert. Katya ist auch in Mitya verliebt, aber ihre Liebe nimmt sie nicht vollständig auf, sie ist mit Kreativität beschäftigt. Aber trotz unterschiedlicher Ansichten über das Leben haben sie einen Liebesblitz, sie treffen sich, streiten, gehen. Aber Katya versucht, den Preis für ihre Liebe herauszufinden und fragt Mitya oft, was er ihr geben kann. Wenn sie sich entscheidet, eine Familie mit ihm zu gründen, muss sie viel aufgeben, zum Beispiel von der Bühne, was viel wert ist. Mitleid kann diese Frage nicht beantworten, und er ist immer noch zu jung und arm, um ihr etwas anzubieten.

Der Zweck ihrer Treffen war hauptsächlich der Genuss von Körpern, und Katia fragte sich oft, ob er ihre Seele liebte. Schließlich kannte er sie nicht wirklich, er liebte das Bild, das er selbst erfunden hatte. Die Eifersucht von Mitya nahm proportional zur Leidenschaft in ihrer Beziehung zu, und wurde bereits eine Obsession.

Katya begann sich in eine immer fliehende, junge Frau zu verwandeln und Zeit für Verabredungen. Mitya wurde immer weniger mit ihr. Sie war völlig in die Bühne und das Theater vertieft. Um ihre Beziehung zu Katya zu verstehen, verließ Mitya das Dorf und versprach, ihr zu schreiben.

Im Dorf angekommen beruhigt er sich ein wenig. Sogar beginnt, andere Frauen anzustarren, aber seine Anziehung zu ihnen ist rein körperlich, keine Gefühle und romantische Stimmungen. Aber er kämpft seit langem mit seinen Wünschen, dabei hilft ihm Gefühle... für Katya. Ihre Korrespondenz geht weiter, aber es ist nicht mehr so ​​sinnlich und häufig. Katja schrieb ihm immer weniger, und ihre Briefe waren trocken und kurz.

Sein Freund überredet sich, sich mit Alenka zu treffen, einer Frau, die erst zwei Jahre verheiratet ist und deren Ehemann auf Geschäftsreise ist. Mitja begegnet ihr in einer Hütte, aber nach dem, was passiert ist, ist das Wunder nicht geschehen, es hat ihn nicht erleichtert. Er war oft deprimiert und fast verzweifelt. Er war dem Selbstmord schon nahe, der Geruch des Todes lag in der Luft.

Er war an nichts interessiert, was um ihn herum geschah, nichts, mit dem er nichts zu tun hatte. Er wanderte mit verlorenem Blick von einer Seite zur anderen.

Katya, nachdem Mitya ins Dorf gegangen war, erkannte, dass ihre Gefühle ihm gegenüber vollständig abgekühlt waren, und es gab keine Aussicht in ihren Beziehungen. Und sie bietet sich der Leidenschaft an und ändert Mitya mit dem Auftraggeber. In dem Brief beschließt sie, Mita darüber zu informieren, dass sie ihn mit dem Regisseur ausgetauscht hat.

Nachdem Mitya den Brief erhalten hat, befindet sie sich in einem Schockzustand, der in den Wunsch wächst, Selbstmord zu begehen. Er nimmt einen Revolver vom Nachttisch und erschießt sich.

Wenn der Artikel für Sie nützlich war, teilen Sie ihn mit Ihren Freunden über soziale Netzwerke und hinterlassen Sie einen Kommentar. Wenn Sie nur 10 Sekunden Ihrer Zeit mit zwei Klicks auf die Schaltfläche für soziale Netzwerke verbracht haben, helfen Sie unserem Projekt. Vielen Dank!


Zusammenfassung von “Mityas Liebe” Bunin